Mofa prüfbescheinigung - Angst!?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Habe auch ein mofa Führerschein gemacht und zunächst mal hast du bei einem 25 ccm Mofa keine praxis Prüfung...Du kriegst vom fahrleherer eine Übungsstunde um ein Gefühl dafür zu bekommen ....legst aber keine Prüfung ab. Bei der Theorie kann ich dich verstehen ABER auch beruhigen ...Wenn du im ersten Moment in den TÜV Raum kommst ist das vielleicht ein bisschen einschchternd ...aber wenn du dann drin sitzt 1,2 Minuten und vor dem pc sitzt merkst du das das alles ganz locker und einfach ist . Dein Fahrlehrer wird dir auch noch mal sagen das du Ruhe bewahren sollst konzentrier dich auf den Monitor und die fragen , wenn du dir unsicher bist lass die fragen aus und mach sie zum Schluss ABER NICHT VERGESSEN! :D .....guck dir erstmal alle Fragen an und dann fängst du an mit den Sachen wo du dir sicher bist. Der Prüfer der mit EUCH im Raum ist der vorne sitzt (du wirst nämlich wahrscheinlich nicht der einzige sein,da vielleicht auch welche ihren Pkw oder andere Führerscheine machen ),wird euch auch noch mal beruhigen . Brauchst auch keine Angst haben . Wichtig : Am Abend vorher etwas früher schlafen gehen noch ein Tee trinken, beruhigen UND am Abend vorher NICHT lernen . Wenn du vor dem pc sitzt nochmal 2,3 mal durchatmen ..und wenn du im Moment ne Frage nicht weißt KEINE PANIK du hast genug Zeit mach die zum Schluss. Und stell dir das nicht so schlimm vor ;) ...ist jetzt eine lange Antwort aber hoffe konnte dir ein Einblick geben und die Angst ein wenig nehmen :) befolgen die Tipps dann packst du das schon ...aber da wo du noch zu viele fehlerpunkte hast solltest du nochmal lernen :)....abgesehen davon wird dich dein Lehrer fragen und gucken ob du soweit bist für die Prüfung und dich nicht ins kalte wasser werfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?