Mofa oder Moped was ist gefährlicher?

4 Antworten

Gefährlich kann beides werden, da Jedes Zweirad gern übersehen wird.

Ich rate dir aber zur Fahrerlaubnis Klasse A1. Da hast du AM mit drin. Du darfst erstens schneller fahren und 2. Bist du dann auch keine Behinderung für den Straßenverkehr. Die Kosten für AM ist pure Abzocke und lohnt sich nicht. 

Und Mofa bringt dir mal gar nix. Du bekommst hier nur ne Prüfbescheinigung mit der du dir im Grunde nur den Allerwertesten mit abputzen kannst.

Ich bin aber erst 15 ;)

0
@Unicoan

Mein Gott...dann wartest du bist du 16 Jahre alt bist. Ab 16 Darfst du die A1 Fahrerlaubnisklasse erwerben. Wahrscheinlich kannst du sogar schon mit 15 1/2 anfangen. Ich kanns nur wiederholen dass Mofa eine Fehlinvestition ist, es sei denn du möchtest gern von Fahrrädern überholt werden.

0

der Unterschied liegt in der Geschwindigkeit

Mofa - Einsitzig 50 ccm u 25 km/h schnell

Moped - Zweisitzig 50 ccm u. 45 km/h

mit dem Moped hängst schneller vorm Baum ^^

das mit dem baum versteh ich jetzt nicht so ganz :D

0

Das Moped ist schneller...dann kommt man auch schneller von der Straße ab

0

Kleine Verbesserung.

Mofa 25km 1Sitz

Moped ist 1Sitz mit 40bis50km Zulassung 

Mokick 2Sitz ohne Pedale

0

Stimmt alles ist ziemlich gleichgefährlich nur das das moped stabiler ist 👍aber z.b simson darf 60kmh fahren

Was möchtest Du wissen?