MOFA Mitfahren Strafbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

hat er auf einem einsitzigen Mofa dich dabei gehabt?

dann 5€ Verwarnungsgeld

hat er eine Sitzbank die nicht einsitzig gemacht wurde?

dann ist das Fahren ohne Fahrerlaubnis ( § 21 StVG) weil das Mofa dann kein Mofa mehr ist sondern ein Kleinkraftrad, und wird mit 10-20 TS Geldbuße(*1 geahndet.

TS = Tagessätze (1 TS entspricht 1/30 des verfügbaren Netto-Monatseinkommens)

(*1 = wird ein Urteil nach dem Jugendstrafrecht gefällt, so werden i.d.R. Sozialstunden statt TS angeordnet

du würdest keine Strafe erhalten, nur der Fahrer

Er hat keinen "Mofaführerschein", sondern lediglich eine "Prüfbescheinigung zum Führen von Mofas". Das ist KEINE Fahrerlaubnis nach der FEV, sondern lediglich ein ( erforderlicher ) Wissensnachweis.

Strafbar wäre die Mitnahme einer weiteren Person ( ausser Kinder bis 6 oder 8 Jahren in einem zulässigen Kindersitz ) zwar nicht, aber für beide Personen ( Fahrer und Beifahrer ) jeweils als Ordnungswidrigkeit zu ahnden. Der Fahrer, weil er es zuliess und der Mitfahrer ( ab 14 Jahre ), weil er halt ordnungswidrig mitfuhr.

ginatilan 31.10.2015, 19:01

dem Mitfahrer passiert nichts 

0
Parhalia 31.10.2015, 20:50
@ginatilan

Bist Du Dir da absolut sicher ? ( dem Mitfahrer passiert ordnungsrechtlich  nichts bei der Mitfahrt ? )

Es ist keine Kritik, sondern lediglich eine Frage.

0

Du kannst nur belangt werden, falls Du ohne Helm mitfährst. Das ist eine Ordnungswidrigkeit nach TBNR 121178 

Sie trugen während der Fahrt keinen geeigneten Schutzhelm. § 21a Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; 101 BKat

und kostet dich 15€.

Über die Folgen für den Fahrer -> siehe Antwort von Ginatilan.

Nein. Der Moferschein ist nur für eine Person. Außer Kleinkinder mit Kindersitz, darf man keine zweite Poren auf einem mitnehmen.

Was möchtest Du wissen?