Mofa fahren unter 15 trotz Prüfbescheinigung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo DoppelM

Wer mit einem versicherten, unfrisierten Mofa fährt, ohne im Besitz der ggf. nötigen Mofa-Prüfbescheinigung zu sein , begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit 20.- € (§ 5Abs. 1, § 75FeV; § 24) geahndet wird.

da du das Mindestalter noch nicht erreicht hast kannst du auch noch nicht im Besitz der Prüfbescheinigung sein

Ist sie dir mit unter 15 Jahren denn überhaupt schon ausgehändigt worden? Und auch wenn sie das ist...nein. Es ist allerdings kein Fahren ohne Fahrerlaubnis, wenn du dann doch fahren solltest. (was immer wieder gern behauptet wird) ...denn für Mofa ist nunmal keine Fahrerlaubnis sondern nur eine Prüfbescheinigung notwendig. Müssten 20€ sein... zumindest beim ersten Mal. Würde man häufiger erwischt, dann könnte sich an der Summe schon etwas ändern.

Natürlich nur unter der Voraussetzung, dass es sich auch wirklich um ein Mofa handelt. Wichtig hier ist (da gerne übersehen) dat das Mofa einsitzig ist und wirklich 25km/h fährt. 45km/h wären nicht mehr im Toleranzbereich :-P Erfüllt es die Voraussetzung eines Mofas nicht, dann wäre es ganz schnell ein "Fahren ohne Fahrerlaubnis"...und da kommt man nicht mit 20€ aus (völlig wurscht ob mit oder ohne Prüfbescheinigung)

DoppelM 12.01.2014, 21:49

Man bekommt nach bestandener Theorieprüung die bescheinigung

0

Wie kannst du den Lappen mit unter 15 denn haben ? Geht nicht, dementsprechend darfst du auch nicht fahren (bzw. nur auf Privatgelände).

Was möchtest Du wissen?