Mofa fahren unter 15 jahre

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Michi

Wer mit einem versicherten, unfrisierten Mofa fährt, ohne im Besitz der ggf. nötigen Mofa-Prüfbescheinigung zu sein , begeht nur eine Ordnungswidrigkeit, die mit 20.- € (§ 5Abs. 1, § 75FeV; § 24) geahndet wird.

das war dann alles.

Wenn das Mofa versichert war erlischt auch nicht direkt der Versicherungsschutz. Da ein gültiger Versicherungsvertrag besteht, liegt keine Strafbarkeit nach dem Pflichtversicherungsgesetz vor. Jedoch kann im Falle eines Unfalles die Versicherung den Versicherungsnehmer in Regress nehmen.

Er wird sicherlich noch eine Anzeige bekommen: Fahren ohne Fahrerlaubnis. Soviel ich weis, kostet das auch nochmal was.

0
@elitedango

Fahren ohne Fahrerlaubnis.

da eine Prüfbescheinigung keine Fahrerlaubnis im Sinne der Fev ist, und ein Mofa fahrerlaubnisfrei gefahren werden darf kann auch keine Anzeige wegen FoFe erfolgen.

Logisch, oder?

0

wenn das mofa jetz z.B. auf meine Eltern zugelassen ist und nichts daran verändert worden ist, muss ich nur 20€ zahlen? Kene höheres Bußgeld oder Führerscheinsperre?

0
@Michi098

muss ich nur 20€ zahlen?

Ganz genau!!!!

die § stehen in meiner Antwort.

wenn du es aber öfters machst und dabei erwischt wirst kann es natürlich immer mehr werden, dann sogar bis zur MPU bevor du überhaupt einen Führerschein hast

0

Was dir passieren kann ist, das du einen Führerscheinwusch für die nächsten drei Jahre vergessen kannst. Hab´ ich aber auch nur gehört und kann das nicht bestätigen.

Gruß Nino

da hast du falsch gehört

0

Du baust vorher einen Unfall mit bleibendem Personenschaden. Die Versicherung zahlt, aber holt sich das Geld von dir zurück.

Die Führerscheinsperre ist unwichtig, du kannst dir ein Fahrzeug mehr leisten.

Die Führerscheinsperre ist unwichtig,

genau!

und weißt du auch warum?

weil es keine geben wird!!

0

du darfst keine Prüfbescheinigung machen wenn du erwischt wirst

warum?

0
@ginatilan

weil das so ist. Was soll ich denn jetzt dazu sagen. Mach ich die Gesetze oder was?

0
@2j2a0n6

weil das so ist.

es ist aber nicht so, es gibt auch kein Gesetz dafür.

die Gesetze die für solch ein Fall zuständig sind habe ich in meiner Antwort schon genannt.

In keinem davon steht was von "du darfst keine Prüfbescheinigung machen" drin.

Mach ich die Gesetze oder was?

wenn du nicht einmal weißt was in den Gesetzen steht wirst du sie auch nie machen können,lo

0
@ginatilan

Ich habe vor einem halben Jahr meine Prüfbescheinigung gemacht und mich vorher informiert, was passieren kann, wenn ich mich nicht an Gesetze halte. Mein Anwalt (!) hat gesagt, dass ich, wenn ich zu früh fahren sollte, die Prüfbescheinigung nicht machen darf und dazu noch eine Geldstrafe zahlen muss.

Dass du behauptest, dass ich die Gesetze nie machen kann, finde ich eigentlich echt asozial von dir! Weder kennst du mich noch kannst du aus 4 Sätzen entscheiden, ob ich dazu in der Lage bin oder nicht! Ich habe bis jetzt zwar nur bei Vorbereitungen von Veranstaltungen einer Partei (die ich jetzt nicht hier nennen möchte) geholfen und ich habe bis jetzt auch nur Schulpolitik gemacht (3x Klassensprecher, 1x Schulsprecher) werde aber nächsten Sommer, wenn ich 16 geworden bin, anfangen richtige Politik zu machen.

Also: Dass man dann keine Prüfbescheinigung mehr machen darf hat mir eine Anwalt gesagt und ob ich irgendwann mal Gesetze machen werde oder nicht, kannst DU nicht beurteilen!

0
@2j2a0n6

dein Anwalt ist entweder ein Scheidungsanwalt oder einfach nur eine Gurke.

das sagt mir schon die Aussage, dass es eine Geldstrafe geben sollte.

sollte der Fragesteller öfters ohne Prüfbescheinigung angehalten werden gibt es im Jugendstrafgesetz Sozialstunden, aber keine Geldstrafe!!

wenn der Fragesteller nur einmal angehalten wird bezahlt er nur die 20€ Verwarnungsgeld, mehr nicht

wenn ich 16 geworden bin, anfangen richtige Politik zu machen.

Lachhaft, you make my day,lol

0
@ginatilan

Man muss 20€ bezahlen und darf keine Prüfbescheinigung machen. SCHLIMMSTENFALLS!

Ok ich kann nur wiedergeben was mir mein Anwalt gesagt hat. Mehr nicht. Aber ich weis, dass er schon öfters Jugendlichen geholfen hat, die ihre Mofas / Roller frisiert haben oder ohne Prüfbescheinigung gefahren sind. Daher geh ich einfach mal davon aus das mein Anwalt keine Gurke ist, sondern Ahnung hat.

Ich finde das überigens auch sehr lachhaft, dass du zu allen anderen Antworten schreibst, dass sie falsch sind. Warum eigentlich? In deiner Antwort stehen doch nur ein paar § dazu. Ansonsten ist (fast) alles gleich. Das mit den 20€ sind wir uns alle einig. Kluetje, Nino, JohannesJ54 und ich sind uns einig, dass es eine Führerscheinsperre gibt. Nur du hältst dagegen!

0
@2j2a0n6

Warum eigentlich?

weil sie falsch sind, logisch oder?

Nur du hältst dagegen!

weil ich es eben weiß, und ihr eben nicht!

wegen einer OWI gibt es nicht einmal für Autofahrer eine FS-Sperre!

sollte der Fragesteller ABER ÖFTERS angehalten werden, dann kann es zur Sperre kommen (das steht aber auch schon weiter oben von mir).

aber, wegen einmal Fahren ohne Prüfbescheinigung passiert das nicht!

und genau das war die Frage, "was passiert wenn er in eine Kontrolle kommt". Er schrieb nicht, "was passiert wenn ich öfters ohne Prüfbescheinigung angehalten werde"

jetzt alles klar?

0

Sozialstunden, Führerscheinsperre, Geldstrafe

total falsche Antwort, leider

wenn Sozialstunden angeordnet werden gibt es keine Geldstrafe!

außerdem gibt es keine FS-Sperre weil es nur eine OWI ist, siehe meine Antwort

0

Was möchtest Du wissen?