Mofa fahren ohne Führerschein nach theorieprüfung?

4 Antworten

Irgendwie scheint hier niemand verstanden zu haben, dass es um eine Mofaprüfbescheinigung geht. Anders ist nicht zu erklären, warum in jedem zweiten Beitrag etwas von einem Führerschein und Fahren ohne Fahrerlaubnis herumphantasiert wird.

Eine Fahrerlaubnis wäre erst mit Aushändigung rechtsgültig erteilt. Würde es sich um ein fahrerlaubnispflichtiges Fahrzeug handeln und ginge es in der Frage um einen Führerschein, so läge eine Straftat vor, wenn vor Aushändigung gefahren werden würde, denn §4 FeV schreibt als Voraussetzung zum Führen von Kraftfahrzeugen vor, dass derjenige eine Fahrerlaubnis haben muss.

Ganz anders sieht es im §5 FeV aus - hier wird nicht der Besitz einer Fahrerlaubnis oder einer Prüfbescheinigung als Voraussetzung genannt, sondern derjenige muss, Zitat:

... in einer Prüfung nachgewiesen haben, dass er
1.ausreichende Kenntnisse der für das Führen eines Kraftfahrzeugs maßgebenden gesetzlichen Vorschriften hat und
2.mit den Gefahren des Straßenverkehrs und den zu ihrer Abwehr erforderlichen Verhaltensweisen vertraut ist.

Der Fragesteller hat in einer Prüfung eben genau das nachgewiesen. Der dazugehörige Tatbestand Nr 205000 im Bußgeldkatalog spricht ebenfalls nur vom Fahren ohne abgeschlossene Prüfung. Eine abgeschlossene Prüfung liegt vor. Das Fahren ohne den dazugehörigen Nachweis in Form der Prüfbescheinigung kostet 10€. Ohne abgeschlossene Prüfung wären es 20€.

Du musst sowohl die theoretische als auch die praktische Fahrprüfung erfolgreich absolviert haben. Danach bekommst du sofort einen Bestätigungszettel. Mit diesem Zettel darfst du dann fahren - auch wenn du den tatsächlichen Führerschein noch nicht in der Hand hast.

Aber mit nur einer der beiden Prüfungen ist das nicht erlaubt.

danke so meinte ich das auch👍

0
@LeonKammerer

Ja, so einen Zettel bekommst du in der Fahrschule. Ist eigentlich Standard. Falls du keinen bekommst, dann einfach im Büro nachfragen.

0

Welche "beiden" Prüfungen wären das denn?

0

Es gibt beim Mofa keine Praktische Prüfung. Dass ist eine Übungsstunde mit dem Fahrlehrer. Rechtlich musst du die machen, interessiert aber sonst eigentlich niemanden.

0

Fahren darfst du nur mit ausgehändigtem Führerschein, in deinem Fall einem "Lappen" - vorher ist es fahren ohne Fahrerlaubnis!

vorher ist es fahren ohne Fahrerlaubnis!

Beim fahrerlaubnisfreien Mofa. Genial.

0

Der Führerschein muss natürlich komnplett gemacht sein, vorher ist es Fahren ohne Fahrerlaubnis, was auch eine Sperre des späteren Autoführerscheins nach sich ziehen kann.

ich habe schon alle prüfungen bis auf die theorie, dann würd ich ja eigentlich fahren dürfen da ich alles fertig habe, wenn er gerade versendet wird könnte ich ja sagen das ich ihn vergessen habe

0
@LeonKammerer

Nein, dann dürftest Du noch nicth fahren. Du darfst ab dem Zeitpunkt fahren ab dem Du die Prüfbescheinigung in Händen hälst. Es ist im Rahmen einer Verkehrskontrolle auch absolut kein Aufwand für den Polizisten das Austelldatum in Erfahrung zu bringen.

2
@Messkreisfehler

Richtig, Du musst den Führerschein als Dokument vorweisen können, Du musst ihn haben. Alles andere = NoGo

0

Was möchtest Du wissen?