Mofa in Deutschland kaufen und in der Schweiz fahren, geht das?

3 Antworten

Salue

Wenn Du Deinen Wohnsitz in Deutschland hast, darfst Du jederzeit eine Fahrt durch die Schweiz machen.

Wenn Du hingegen in der Schweiz wohnst und das Mofa importierst, musst Du es verzollen, auf Schweizer Normen umbauen und dann in der Schweiz einlösen.

Bei Mofas und Traktoren hat die EU keine einheitlichen Normen, damit konnte die Schweiz die Deutschen Vorschriften nicht übernehmen.

Der Nachweis über die Einhaltung der Schweizer Normen für Mofas kann problemlos einige Tausend Franken kosten und sogar unmöglich sein.

Tellensohn

Vielleicht kannst du noch den Begriff "einlösen" erklären. Der ist in Deutschland nämlich nicht bekannt 😉

0
@anniegirl80

Dieses Wort wir bei uns wie das "Zulassen" verwendet. Entschuldige, ich wusste ja nicht ob Du aus Deutschland oder der Schweiz bist. Sonst hätte ich das bei Euch übliche "Zulassen" verwendet.

Tellensohn

0
@Tellensohn

Ich selber (nicht Fragesteller) weiß das nach fünfzehn Jahren in diesem schönen Land 😉 Der Fragesteller vermutlich eher nicht.

0
@anniegirl80

Ja, wir Schweizer haben ein paar eigentümliche Wörter in unserer Sprache.

Viele Deutschsprachige staunen immer wieder am Anfang über die netten Schweizer die ihnen "ein Telefon geben möchten". Mit der Zeit merkt man dann, dass gemeint ist "ich rufe Dich an".

Selbst der "Finke" kann ein Vogel sein, ein Hausschuh oder sogar ein Reifen

Ich wünsche Dir, dass Du Dich weiterhin wohl fühlst bei uns Eidgenossen.

Tellensohn

0
@Tellensohn

Danke. Ja, das tue ich, denke ich. Das schlimmste ist glaub überstanden. 😉 Seit Corona bin ich aber froh dass ich weiterhin meinen deutschen Pass habe, so dass ich notfalls trotzdem noch zu meiner Herkunftsfamilie hätte reisen können.

Ein Finken kann ein Reifen sein? Das ist mir auch neu.

Ich habe mich anfangs u. A. gewundert warum für die Schweizer die Möglichkeit zum posten so wichtig ist (in dem Gespräch ging es um ein Ferienhaus). Und wollte auf das retorische oder am Ende eines Satzes immer was erwidern.

Einmal habe ich in der Einbahnstrasse gewendet weil ich das entsprechende Schild nicht kannte. Jemand hat mich aber nett drauf aufmerksam gemacht.

Sowie noch vieles mehr, das ich inzwischen vergessen habe. Aber auch jetzt lernen ich immer wieder dazu.

0

Ich glaube das du sowie so (Falls du in der Schweiz Wohnst) eine Schweizer Plattennummer brauchst. Ich weiß aber nicht ob man es prüfen muss.

Also nur die Nummer ? Die kriegt man einfach.

0
@Heikoschrang

Ich bin kein Experte. Kannst du nicht beim Straßenamt nachfragen. Dan wärst du auf der sicheren Seite.

0

Was möchtest Du wissen?