Möhren/Karotten Verträglichkeit

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn du sie nicht verträgst und dadurch Probleme hast, dann solltest du schon darüber nachdenken keine mehr zu essen. Dein Körper sagt dir ja schon die ganze Zeit, dass du sie nicht essen sollst. Es könnte am Vitamin K liegen oder am Zucker der in den Möhren ist. Vielleicht verträgst du sie besser wenn sie gekocht sind und nicht mehr roh.

Hallo kecki1996,

an deiner Stelle würde ich die Möhren erst einmal vom Speiseplan nehmen. Versuche es doch alternativ mal mit Kohlrabi, dieser schmeckt mir z.B. immer sehr gut roh und gesund ist er auch.

Guten Appetit!

 

Allergie gegen Birnen, Äpfel, Kirschen...?

Hey Leute :) Also... Ich hab jetzt wieder einmal festgestellt, dass ich Äpfel nicht vertrage :/ Immer wenn ich einen esse, bekomme ich danach schwer Luft und irgendwie wird meine Lippe dick. Ebenso wenn ich Birnen, Kirschen, Karotten, Nektarinen esse. Ich kann die roh echt nicht essen, aber z.b. mit Apfelkuchen oder Apfelstrudel hab ich kein Problem. Auch Obstsalat (wenn er nicht ganz frisch ist) geht. Ist das eine Allergie? Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Sachen? Vielleicht irgendeine Säure die ich nicht vertrage? Mich nervt das echt, weil Äpfel sind echt lecker und ich würde auch gerne mal einen zwischendurch essrn :( Weiss jemand vielleicht wie ich das umgehen kann? Also irgendwas mit dem Apfel machen, dass ich den essen kann? Wäre echt super dankbar für jede Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?