Mögt ihr lieber die Harry Potter Filme oder die Bücher lieber?

Das Ergebnis basiert auf 45 Abstimmungen

Bücher 73%
Filme 27%

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Bücher

Die Bücher natürlich!

Die Filme sind gut, aber grundsätzlich sind Filme immer nur eine oberflächliche Verfilmung der Film-geeigneten Ausschnitte eines Buchs.

Harry Potter - das sind die Bücher :-)
Harry Potter lernt man nur RICHTIG kennen, wenn man die Bücher liest.
Wer nur die Filme gesehen hat, aber die Bücher nicht gelesen hat, kennt Harry Potter gar nicht wirklich.

Das gilt übrigens für (fast) alle Bücher und Buch-Verfilmungen, also z.B. auch Herr der Ringe,...
Nur wenn man die Bücher liest, lernt man die Geschichte, die Helden, die Welt, in der sie leben,... wirklich kennen. Die Filme sind immer nur oberflächlich und bilden nur Teile des Buchs ab.

Stimme dir 100% zu. Eine gute Alternative sind glaube ich Serien. Man hätte mehr Zeit und könnte mehr aus dem Buch rein bringen. Ein gutes Buch mit über 500 Seiten lässt sich halt nicht in einen 120 Minuten langen Film packen.

0
Bücher

Ich finde die Bücher geben einen besseren, tieferen Einblick in die Geschichte. Einiges haben die Filme zwar gut eingefangen, dafür scheitern sie bei kleinen Details die wirklich nicht all zu schwer hätten aus den Büchern übernommen werden können.

Die ersten drei Filme sind noch relativ gut gelungen, aber danach ging es steil bergab.

Auch wenn die Bücher teilweise etwas langweilig oder langatmig geschrieben sind, ich habe sie schon fünfmal gelesen und könnte es auch noch weitere 10 Mal. Die Filme dagegen kann ich mir nicht mehr ansehen, weil in meinem Kopf ständig alles auftaucht was sie aus den Büchern verändert oder rausgelassen haben.

In den Filmen werden auch viele Scenen ausgelassen. Im Buch erfährt man einfach mehr über eine Person.

1
Bücher

In den Büchern sind einfach viel mehr Details und einige Chraktere kommen in den Filmen nicht einmal vor oder spielen eine andere Rolle als im Buch. In den Filmen wurde einfach viel zu viel weggelasen. Klar, man kann auch nicht alles übernehmen, aber ein wichtiger Faktor ist es dennoch. Generell gefallen mir Bücher besser als Filme, da man dann seine eigenen Ideen besser miteinbringen kann. Die Filme sind sehr gut, aber einfach nicht mit den Büchern vergleichbar.

Bücher

Weil man da alles viel besser versteht, die Charaktere sind vielschichtiger.

Mir ist zum Beispiel aufgefallen, dass reine Filmgucker Fantastic Beasts schlechter bewerten, weil sie zusammenhänge nicht verstehen, und der Film dann langweiliger scheint als für Buchleser.

Bücher

Die Bücher sind definitiv besser!!

Bei den Filmen wird viel ausgelassen oder verändert, dadurch geht der "Zauber" etwas verloren. Die Bücher gewähren einem einen viel tieferen Eiblick in das Harry Potter Universum und Rowlings Schreibstil ist großartig.

Die Filme sind auch gut und ich habe auch jeden mehr als einmal geschaut, aber an die Bücher kommen sie nicht ran.

Was möchtest Du wissen?