Mögt ihr eure Stimme?

Das Ergebnis basiert auf 75 Abstimmungen

Nein 64%
Ja 36%

26 Antworten

Sagen wir mal, ich bin zufrieden 😊. Mein Schatz hingegen sagt mir oft, dass ich ziemlich hübsch klinge, wenn ich etwas sage bzw. wenn ich mit ihm spreche 😄😃. Vor allem wenn ich eine Fremdsprache spreche, er meine durch meine Stimme könnte man meinen, das ich keiner Fliege etwas zu leide tun könnte, doch das trübt sich 😏, ich kann statt hübsch und putzig auch in sekunden ganz anders sein 😈, es kommt also immer auf den gegenüber an.

Ja

Ja eigentlich bin ich meistens zufrieden mit meiner Stimme. Aber manchmal finde ich sie etwas zu hoch. Dann wechsle ich zu einer tieferen Stimme. Ich wechsle bisschen hin und her. Ich finde die höhere Stimme klingt kindisch. Als wäre ich so 13 Jahre alt

Nein

Ich mag sie nicht so, aber man gewöhnt sich daran.

Was mich am meisten stört ist, dass ich sie als zu tief empfinde und ich oftmals sehr "zickig" bzw. besserwisserisch klinge. Bisher habe ich zwar nur gehört, meine Stimme sei süß, aber für mich wird sie sich immer bescheuert anhören.

Nein

Wie man es nimmt.

Lieblich klingt sei nicht.

Aber so, wie Emanzen mit ihrem Gesicht verhüten, so habe ich in Konfliktsituatioenen (auf Motorradtreffen z.B) durch meine Stimme (und mein Auftreten) Eskalationen in meine Richtung verhüten können.

Als Student hatte ich wegen meiner sonoren Stimme Angebote, den Nikolaus zu spielen als Weihnachtsjob.

Ja

Ich habe Komplimente bezüglich meiner Stimme bekommen, deswegen mag ich sie. Aber ich glaube, dass ich sie eigentlich nicht mögen würde.

Was möchtest Du wissen?