Mögt ihr die Amerikaner?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

Ja 75%
Nein 25%

16 Antworten

Ja

Ich ja. Ich war mehrfach in den USA, und ja, im großen und ganzen mag ich sie. Sie sind sehr lebensfroh, lässig, meist auch patriotisch geprägt.
Das Ding dabei ist in meinen Augen aber auch, das wenn man jetzt nicht gerade gut versichert war, Krank wurde, man dort dann auch logischerweise die Unterstützung nicht mehr so wie hierzulande hat, wo man ja von Haus aus versichert ist, also mal davon abgesehen, das der Lebensstandard, auch wenn man jetzt nicht gerade mitten im Stadtzentrum lebt.

So ist der Lebensstandard in meinen Augen dort einfach um ein vielfaches höher wie hier.

Hier leben die meisten Menschen in einer 2,3 Zimmer Wohnung, mit Glück mit Balkon, und wenn sie wirklich Glück haben, haben sie noch ein Häuschen geerbt.

Dort gehört es mehr zum Standard, das die Menschen dort ein großes Haus besitzen.

Dann geht man nach der Arbeit noch ne Runde im Pool schwimmen, oder liegt sich ins Whirlpool, und lässt den Wochentag ausklingen. Am Wochenende wird dann Motorboot gefahren, gefischt, oder gejagt, oder man fährt zu den Sanddünen und hat dort mit Quad‘s seinen Spaß, am Abend wird noch gegrillt usw.
Und hier sitzen die Menschen am Abend meist zuhause in ihrer Wohnung, oder können sich evtl. noch auf den Balkon wagen.
Also da der Standard ein ganz anderer ist, so sind die Menschen eben meist auch viel lebensfroher, offener, und nicht verklemmt.

Von daher, ja, ich mag sie, und ich hatte auch wirklich schon richtig Spaß mit ihnen, und viel erlebt, was hierzulande so, nicht einmal denkbar wäre.

Ja

Ja, finde die lustig und unterhaltsam! ^^+gg

Die haben nix, die können nix und dann "schreien" die Amerikaner immer, dass Die im besten Land der Welt wohnen! +lach ... mag dann die youtube-Videos, wenn ein Amerikaner in Deutschland ist ... und immer nur "wow! wow! sensationell!" ... :-)

Ich mag die Ironie! :-)

Über die einfachsten Dinge wie: "Fenster" ... also wir scheinen wirklich sehr (!) gute (!!) und beindruckende Fenster (!!!) zu haben ... also im Vergleich zu Amerika!

Wirklich sehr "lustig"! Aber natürlich auch irgendwie ziemlich traurig! :-(

Inoffiziell ist die USA ein "Dritte Welt"-Land, oder wie man heute sagt: "Entwicklungsland" ... Klingt hart, ist aber so! Und irgendwie sehr traurig! ...

Dementsprechend kann man die Amerikaner sehr leicht beindrucken! Das mag ich! :)

Das kommt immer auf die einzelne Person an.

Ich kenne ein paar Amerikaner, mit denen ich gut klarkomme. Das heißt nicht, dass ich Amerikaner insgesamt mag, denn da sind auch Bekloppte dabei, die z.B. Trump gut finden. Auch möchte ich dort nicht leben. Naja, es ist natürlich immer die Frage, was die Alternativen sind. Russland oder China wären noch gruseliger.

Man kann die Frage nicht pauschal beantworten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ja

Ich kenne einige Amerikaner, einige sind richtige Assis, andere sind ganz normale Leute. So wie fast überall auf der Welt. 🤷🏼‍♀️😅

Was möchtest Du wissen?