Mögt ihr Apple?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 7 Abstimmungen

Nein 57%
Ja 42%
unterschiedlich 0%

9 Antworten

Ich mag Apple-Produkte immer noch, weil sie immer noch ein gutes Gesamtpaket bieten. Sie sind aber nicht mehr so besonders wie vor wenigen Jahren.
Die Firma Apple mochte ich in den 2000ern mehr als jetzt. In den 2000ern war es Apple, die mit innovativen Produkten wie iPod, neue Macs, iTunes Store und schlussendlich das iPhone der selbstgefälligen Konkurrenz, insbesondere Microsoft regelmässig ans Bein pinkelte und ganze Bereiche völlig umkrempelte (Musikindustrie) und in Dynamik versetzte. Auch wirkte Apple rastlos und hungrig nach noch besseren Produkten.
In den letzten Jahren ist aber Apple selbst zu einem diesen selbstgefälligen und trägen Konzernen geworden. Apple wirkt nicht mehr so dynamisch und ihre Keynotes so unecht. Die Produkte, die immer noch sehr gut sind, sind ein x-ter Aufguss von bestehenden, bei der Apple Watch wissen sie selbst nicht recht, wohin der Weg führt und bei den Macs haben sie ziemlich die Lust verloren. Ich vermisse das hungrige Apple der 2000er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atom74
13.10.2016, 13:25

Ergänzung: Wie mich Apple in der letzten Zeit enttäuscht:
Apple hat riesige Barreserven und somit alle Möglichkeiten, richtige Kracherprodukte zu entwickeln. Und was machen sie? Sich Gedanken darüber, wie die neue Farbe des nächsten iPhones heissen soll, wie ein Emoji weniger gewaltfrei dargestellt werden kann, welche neue Schriftart man beim nächsten macOS verwenden könnte, welche zusätzlichen Armbänder noch zur Apple Watch angeboten werden können, welche Schnittstellen man sonst bei allen Produkten noch weglassen könnte und wie man bestehende Produkte als 'Pro' verkaufen könnte. Den Mac-Bereich haben sie gefühlt auf 3 Leute reduziert, wovon 2 sich damit beschäftigen, wie dünn und in welchen Farben das nächste Macbook sein soll.

0

Grundsätzlich mag ich Apple. Ich habe damals mit dem iPod touch 4 begonnen damit war ich zufrieden bis die Garantie abgelaufen ist und der Akku auf 8min Laufzeit ging und später gar nicht mehr ging. Gut ich kaufte mir fast zeitgleich mit meinem Sony Handy den Touch 5. mit dem war ich zufrieden bis mir nach einem Jahr das Display zu klein war und ich zum iPad Mini 1Gen gewechselt. Nach einem Jahr in der Schublade funktionierte der iPod aber immer noch. In der Zwischenzeit wollte ich unbedingt ein iPhone habe dann aber ein Sony gekauft da mir der Preis viel zu hoch war. Jetzt dieses Jahr habe ich mir das iPad Pro 9.7 gekauft da das Mini nur noch ruckelte und zu wenig Speicher hatte. Einen Monat nach dem iPad gönnte ich mir dann das Galaxy S7 da Apple seit dem iPhone 6s mich sicher nicht mehr als iPhone wünscher ansehen kann. Im Moment spiele ich mit dem Gedanken einen iMac mit Windows zu kaufen da ich die Macs( mit Ausnahmen von MacBook Air) super finde.

Also ich finde Apple nach wie vor top. Bei den iPad's finde ich sie die besten und bei den Handys hapert es bei mir ein bisschen. Die Macs finde ich auch super, allerdings ein bisschen zu teuer wenn du mich fragst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apple ist zwar teuer, aber die Qualität überzeugend. Ich habe seit Jahren nur Handys von Apple, hatte davor alles mögliche von Sony bishin zu Htc, Samsung etc. Ich persönlich würde mir kein anderes mehr kaufen.
Die Optik ist ansprechend, es hält viel aus(sehr stabil), das mit den synchronisieren etc is Top, Fingerprint ab Modell 5s und mit der Kamera(Auflösung)  kann sowieso kein anderes Handy mithalten (hatte schon einige Fotowettbewerbe gewonnen).

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ich bin 100% mit Apple zufrieden ich bin damals mit dem iPhone 4 begonnen und da es irgendwann nicht mehr mit softwear updates kompatible war bin ich zum iPhone 5 gegangen und da war ja das neue Feature mit dem LTE aber nur bei der Telekom und ich bin bei Vodafone und habe mich entschlossen den iPhone 5c zuhören da es mehr LTE Bänder also noch die 800 mhz band und hole mir bald das iPhone 6 Plus oder das iPhone 6s Plus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Nein aber ich mal Äpfel...sind sehr schmackhaft.

Im Ernst die High-End-Produkte, egal von welchem Hersteller, haben kein nachvollziehbares Preisleistungsverhältnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fuchsi2001
13.10.2016, 12:47

nein firmen wie z.b lenovo oder le eco bieten zumindest bei den handys sehr nachvollziehbare preise

0

Vor meinem iPhones hatte ich alles mal quer durch. Alle waren schnell Schrott . Bin bei Apple hängen geblieben da die Qualität und Betriebssystem sehr überzeugt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apple war mal eine qualitativ extrem hochwertige leistbare marke mit vielen innovationen

Dann ist steve jobs verstorben und nun ist das ganze system nur darauf aufgebaut das er die marke groß genacht hat apple wird einfach nich immer mit den früheren werten assizioniert die kunden werden noch mehr durch zahlreiche tricks manipuliert und vor allem werden die produkte alle nach einer gewissen zeit gedrosselt die produkte sind überteuert und absolute geldverschwendung...

Ich persönlich würde mich schämen wenn ich mich mit mem iphone oder ner apple watcg sehen lassen würde...

Apple ist einfach schlimmer als samsung
Samsung ist schlimmer als konkurrenten wie huaweii lg msi oder lenovo diese sind schlimmer als firmen wie le eco, one plus und diese bieten dann erst faire preis/leistung da sie großteils nicht bekannt genug sind und auch kaum werbubg betreiben...
LG Julian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sicula
07.11.2016, 21:13

Apple Geräte werden nicht gedrosselt.
Zumindest konnte ich das bei meinen bisherigen iPhones nicht feststellen.

0
Kommentar von Fuchsi2001
07.11.2016, 22:17

offiziell nicht praktisch schon ;D zufälliger weise werden die alten geräte nämlich immer knapp nach dem ios update langsamer... wurde mir auch schon von meinem infolehrer(autor eines programmierbuches[Schrödinger], stellvertretender CEO einer IT firma und lehrer für Informatik und Programmierung außerdem ist er Professor ) und ich glaube der versteht einiges von diesen problematiken vor allem da er sich anscheinend auch viel mit den verschiedenen os beschäftigt hat... einige freunde haben dies auch schon erkannt bei ihren Handys übrigens finde ich toll das du mein profil ansiehst... immer wieder schön zu sehen das sich andere für einen interressieren ;D

0
Nein

Nein. Die Firma mag ich absolut nicht. Die Geräte an sich finde ich gar nicht mal so schlecht gemacht, aber dieses Gegängel der Kunden, wie Apple es macht, ist für mich ein NoGo.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ich bin kein Fanboy, aber ich mag Apple.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?