Möglichst schnell Brustmuskeln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kauf dir am besten 2 kurzhabteln und eine Verstellbare Bank dann kannst du alle Brustübungen machen,
am besten immer 3 Sätze und 6-10 wdh pro Übung (ca. 4-6 Übungen für die Brust). Das wichtigste ist aber deine Ernährung, stelle dir einen Ernährungsplan zsm (zb über youtube (Gib Erährungsplan für Massephase ein)) und verändere dann deine Kalorien so dass du pro Woche ca. 100g zunimmst. Mit Fatsecret (eine App) kannst du was du gegessen hast eintragen und der rechnet das dann um. Dann testest du den ernährungsplan eine Woche und siehst ob du 100g zunimmst, falls nicht einfach die Kalorienzahl erhöhen die hauptsächlich aus Kohlebhydraten bestehen sollte (also die Kalorien die du hinzufügst um zu zu nehmen). Verschiedene Übungen kannst du dir auch im Internet angucken indem du "Bankdrücktechniken mit kurzhanteln" eingibst oder "kurzhantel Brustübungen". Falls du das durchziehen solltest wirst du sehr schnell große Erfolge erzielen! Ich würde aber meinen ganzen Körper trainieren da es ungesund für deine Gelenke und deine Haltung ist wenn du nur die Brust trainierst, du solltest auch die schultern (geht ebenfalls mit den kurzhanteln) und den Rücken (müsstest du noch verschiedene Klimmzug variationen machen) trainieren. Wenn du dann noch den Bauch trainierst wirst du innerhalb von kürzester Zeit emense Vortschritte erkennen. Die Beine könntest du auch zb mit 100 Meter sprints oder Ausfallsschritte trainieren um den perfekten Körper zu bekommen ;)

Also vielen dank erstmal für die mühe das alles hier zu schreiben. Ich fahre jeden tag fahrrad etwa 20 minuten bergauf und 10 minuten geradeaus. denkst du das sollte genügen für die beine oder noch mehr fördern? Deine tipps werde ich auf jedenfall beachten aber meine frage wäre was für mich gut wäre zum essen?

0
@AnnonymeBanane

Zu allererst gibt es 3 Kategorien indenen sich die Nahrung aufteilt die "Makronärstoffe" 1. KohlenhDrate (Langkettige (besser um in Form zu kommen) Kohlenhydrate wie Vollkornprodulte oder Kartoffeln, und Kurzkettige Kohlenhydrate wie Zucker) 2. Fett ( Ungesättigte (Besser um in Form zu kommen) Fettsäuren wie Fischöl, Leihnsamenöl, Nüsse und Omega 3/6 Fette) und Gesättigte Fettsäuren (sollten vermieden werden) Die in Käse oder Chips enthalten sind) 3. Eiweiß (Protein) es gibt essenzielle aminosäuren die dem Kleoer zugeführt werden und dadurch eine höhere Biologische Wertigkeit haben und besser in Muskelmasse umgewandelt werden können wie Whey Protein (in whey protein sind alle essenziellen Aminosäuren enthalten und haben eine sehr hohe Biologische Wertigkeit). Zum essen wären gute Langkettige Kohlenhydrate also viel Reis, Vollkorn nudeln, Vollkorn Brot, Haferflocken usw. als Fett Nüsse oder Bestimmte Öle (Steht dann hinten auf der Verpackung ob sie gesättigte Fettsäuren oder ungesättigte Fettsäuren haben). Als Eiweißquelle Whey Protein, Tierfleisch (Möglichst fettarm da zb salami fast nur gesättigte Fettsäuren hat also ich emofehle Hähnchen oder Putenfleisch) Milch, Eier (Haben auch viel Fett aber das Eiweiß hat eine sehr hohe Biologische Wertigkeit) und natürlich Wjey Protein, kann man sich als Pulver kaufen und zum Shake machen (trinke ich auch jeden Tag) sehr billig auf myprotein.de

0
@AnnonymeBanane

Mit Fahrrad fahren wirst du keine Muskeln aufbauen da es ein Ausdauersport ist, guck dir mal Sprinter und Ausdauerathleten an ;)

0

Zu allererst gibt es 3 Kategorien indenen sich die Nahrung aufteilt die "Makronärstoffe" 1. KohlenhDrate (Langkettige (besser um in Form zu kommen) Kohlenhydrate wie Vollkornprodulte oder Kartoffeln, und Kurzkettige Kohlenhydrate wie Zucker) 2. Fett ( Ungesättigte (Besser um in Form zu kommen) Fettsäuren wie Fischöl, Leihnsamenöl, Nüsse und Omega 3/6 Fette) und Gesättigte Fettsäuren (sollten vermieden werden) Die in Käse oder Chips enthalten sind) 3. Eiweiß (Protein) es gibt essenzielle aminosäuren die dem Kleoer zugeführt werden und dadurch eine höhere Biologische Wertigkeit haben und besser in Muskelmasse umgewandelt werden können wie Whey Protein (in whey protein sind alle essenziellen Aminosäuren enthalten und haben eine sehr hohe Biologische Wertigkeit). Zum essen wären gute Langkettige Kohlenhydrate also viel Reis, Vollkorn nudeln, Vollkorn Brot, Haferflocken usw. als Fett Nüsse oder Bestimmte Öle (Steht dann hinten auf der Verpackung ob sie gesättigte Fettsäuren oder ungesättigte Fettsäuren haben). Als Eiweißquelle Whey Protein, Tierfleisch (Möglichst fettarm da zb salami fast nur gesättigte Fettsäuren hat also ich emofehle Hähnchen oder Putenfleisch) Milch, Eier (Haben auch viel Fett aber das Eiweiß hat eine sehr hohe Biologische Wertigkeit) und natürlich Wjey Protein, kann man sich als Pulver kaufen und zum Shake machen (trinke ich auch jeden Tag) sehr billig auf myprotein.de

0

Geh Doch mal zum Kinderarzt und lass Dir REHA-Sport/Muskelaufbau in einem Fitness-Studio aufschreiben. Da brauchst Du auch nicht viel zuzahlen.

Mit 14 kann das schäden haben wenn man so welche Muskeln haben möchte wie du.

ich will aber auch nicht übertrieben viele haben

0

Was für ein *****, wenn man eine Übung richtig ausführt ist sie auf keinen Fall schädlich

0

Du musst erst zunehmen , erst Fan kannst du auch wirklich Muskeln aufbauen

mach liegestuetzen,wenn sie dir zu leicht werden,dann zb.mit fueßen aufgelegt,usw.

liegestütze trainieren sobald ich weiss arme und bauch

0

dann liegst du falsch weil liegestütze Hauptsächlich die Brust und den Trizeps trainiert, ein Hilfsmuskel ist dabei die Schulter

0

Ich bin in deinem Alter, und genau so schwer und groß wie du😁 bin zwar auch eher der "Lauch", aber Magersüchtig bin und wurde ich nie genannt.

Ich habe seit Januar mit ner kurzhantel trainiert, und seit Juni zusätzlich mit einer langhantel.

Bin zwar immernocj kein Muskelprotz, aber am See sieht man schon den sixpack und die restlichen Muskeln ;)

Den sieht man immer wenn man so leicht ist :p

0

Nicht umbedingt ;)

0

Was möchtest Du wissen?