Möglichst lange haltendes Smartphone (kein IPhone)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sony ist zuverlässig, Hochwertig und die meisten sind richtig Wasserdicht (Was AliasX mit dem Wasserabweisend gesagt hat ist völliger Quatsch).

Ich empfehle als Mittelklasse Smartphone das :

Sony Xperia M4 Aqua. Hab ich seber und bin sehr zufrieden. Kostet ca. 200€

Wenn du aber mehr ausgeben willst empfehle ich das:

Sony Xperia Z3+

Mfg Benutzer187

Ein Motorola Moto G2 oder G3. Wasserabweisend, praktisch keine Bloatware oder die Stabilität beeinträchtigende Oberflächen, Kunststoff, nicht so dünn, Gorilla Glass. Das sind Dinger für die Ewigkeit.  ;-) 

Benutzer187 20.01.2016, 16:51

Wasserabweisend??? Haha ehm ja....

0
AliasX 20.01.2016, 16:53
@Benutzer187

Das G2 ist nur spritzwasserfest, das G3 richtig wasserdicht. Kann die Lebensdauer unter Umständen sehr wohl verlängern.  ;-)

0
Benutzer187 20.01.2016, 17:01

Das G2 ist genauso Wasserdicht wie alle anderen Smartphones. Das G3 geht schon eher in die richtung Wasserdichtigkeit. Wenn man aber wirklich was Wasserdichtes will dann ein Sony.

0

Samsung, HTC,

Es liegt auch am Nutzer selbst, ob es oft abstürzt oder viele Probleme macht. Wenn man nicht allzuviel Müll runterläd, funktionieren sie alle.

NickAndersson 20.01.2016, 16:09

Hab aber auch schon von anderen gehört dass LG immer probeme macht

0

Das THL 5000 ist richtig gut

Ich habe das samsung galaxy a3 und das hab ich jetzt schon seit 1 jahr und es ist immer noch sehr flüssig und stürtzt nie ab

Windowsphone!!!
Da hält einfach alles
#nokia

Leute danke für die veielan Antworten :-)

Habe mich jetzt für ein Huawei entschieden mit octa core Prozessor. Der Verkäufer sagt, das hält auf jeden fall länger als mein altes.

Hat mich nicht gewundert, dass keiner LG genannt hat (oder hab ich was überlesen hehe), das war die Marke meines Feherhaften Handys.

Haha meine Frage mit den meisten antworten... ein allseits beliebtes Thema, ne? ;-)

keine sorge, nach ein paar Jahren sind sie alle kaputt, das ist so eingestellt bzw gemacht. Die Hersteller wollen ja schließlich Geld verdienen.

Was möchtest Du wissen?