Möglichkeiten nach Mittlere Reife. FOS, Ausbildung oder duale Ausbildung?

1 Antwort

Nach der dualen Ausbildung, Ausbildung Plus, whatever hast du auch Fachhochschulreife, mit der du an der Fachhochschule studieren kannst. Das Ganze dauert 3 Jahre und besteht zur Hälfte aus Unterricht auf der FOS/BOS.

Der klassische Weg über die BOS würde 4 Jahre dauern: 3 Jahre normale Ausbildung und dann ein Jahr BOS zur Fachhochschulreife.

Die schnellste Variante wäre die FOS, wo du innerhalb von 2 Jahren zur Fachhochschulreife kommst. Dabei besteht die 11. Klasse zur Hälfte aus einem halbjährigen Praktikum. Dafür hast du hier keine Ausbildung in der Tasche.

An alle drei Varianten kannst du noch ein Jahr dranhängen, wodurch du die fachgebundene Hochschulreife erlangst bzw. mit zweiter Fremdsprache sogar die allgemeine.

Zweigwechsel von Realschule auf FOS

Hallo zusammen,

Ich mache dieses Jahr meine Mittlere Reife im Mathezweig und möchte danach auf die FOS gehen und mein Abitur nachholen. Gibt es einen Möglichkeit in der FOS dann Wirtschaft zu nehmen, obwohl ich das in der Realschule nie hatte? Oder gibt es dann extra Ergänzungsunterricht in der 11. Klasse um den Stoff der Realschule in 'Kurzfassung' zu lernen?

An Lernmotivation mangelt es bei mir eigentlich nicht, aber Mathe liegt mir nicht ganz so wie ich dachte, ich habe zwar keine gravierenden Probleme aber mein Lieblingsfach ist es trotzdem nicht und da Wirtschaft mich momentan einfach mehr interessiert würde ich gerne den Zweig wechseln...

Zusammenfassend: Gibt es in der FOS die Möglichkeit den Realschulstoff nachzulernen und kann ich den Zweig überhaupt wechseln?

Danke schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Nach Wirtschaftsschule studieren?

Ich bin dieses Jahr dabei die Ausbildung zur Steuerfachangestellten abzuschließen. Davor war ich auf der Wirtschaftsschule in Bayern und habe meinen Mittlere Reife Abschluss mit einen Durchschnitt von 2,60 abgeschlossen. Meine Noten waren bis jetzt immer zwischen 2 und 3 Bereich. Kann jetzt nicht sagen, dass ich mein "Alles" gegeben habe um sehr gute Noten zu schreiben. Bin am überlegen ob ich nach diesem Jahr weiter auf die Bos gehen soll mein Fachabi nachholen und eventuell studieren soll? Ich habe Angst, dass ich die Probezeit nicht schaffen werde. Oder das ich zu schlechte Noten schreiben werde und es nicht packe. Ich mein als Steuerfachangestellte hatte ich es auch nicht sehr leicht in der Schule. Am Anfang wurde ich abgeschreckt, weil der Beruf so schwer ist. Man muss immer dabei bleiben und LERNEN LERNEN LERNEN !!! Trotz dessen habe ich bei der Zwischenprüfen einen Durchschnitt von 2,0 geschafft. Kann ich die Ausbildung mit der BOS vergleichen? Meint ihr ich schaff die Bos oder werde ich mich sehr schwer tun?

...zur Frage

Nach Schule keine Lust auf Arbeit?

Hey, ich bin nächstes Jahr mit der Schule fertig und habe irgendwie noch nicht wirklich Lust zu Arbeiten/Ausbildung. Ich würde gern studieren, aber ich mache nur mittlere Reife und nochmal 2 Jahre auf eine FOS gehen möchte ich auch nicht. Denkt ihr man kann einfach 1 Jahr lang "faulenzen" bzw jobben?

...zur Frage

Nach mittlere Reife Abitur?

Hey, also ich habe die mittlere Reife und möchte aber mein Abitur machen und dann studieren. Jetzt ist meine Frage wie das funktioniert weil manche sagen man muss auf die Fos und dann die 13. Klasse machen, manche sagen ich muss auf die Bos und wieder andere sagen ich muss aufs Gymnasium. Kann mir jemand den Weg zur allgemeinen Hochschulreife erklären?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?