Möglichkeiten nach der Fachhochschulreife?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann gehst Du auf eine Hochschule und studierst BWL mit den Hautpfächern Steuern und Wirtschaftsprüfung. Danach machst Du, so schnell es eben geht, den Steuerberater und lässt Dich als Selbständiger nieder.

Aber vergiss nicht, rechtzeitig in einen Goflklub und einen Tennisklub einzutreten, damit Du die richtigen Leute kennlernst. Regelmässige Opernbesuche, mit gepflegten Smalltalks in der Pause, wären auch nicht schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?