Möglichkeiten der Isomerie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Offensichtlich handelt es sich bei C₄H₈ um einen ungesättigten Kohlenwasserstoff, denn ein entsprechender gesättigter hätte die Summenformel C₄H₁₀ weil jedes C-Atom 4 "Arme" hat. In diesem Fall könnten nur alle Kohlenstoffatome in einer Reihe liegen (Butan) oder eines davon mit dem mittleren der drei übrigen verbunden sein (Iso-Butan), also 2.

Beim Butenen - sie haben diese Summenformel C₄H₈ - gibt es in jedem Fall eine C-C-Doppelbindung, und die kann im langgestreckten Fall zwischen zwischen 2 äußeren C-Atomen sitzen (ob zwischen dem 1. und 2. oder zwischen dem 3. und 4., ist natürlich unerheblich, weil man es drehen kann; in jedem Fall nennt man es 1-Buten), oder zwischen den beiden mittleren (2-Buten).

Da man eine Doppelbindung aber nicht einfach drehen kann, sind hier das cis- und das trans-2-Buten zu unterscheiden; Ersteres hat beide äußeren C-Atome auf derselben, Letzteres auf unterschiedlichen Seiten (das wirkt sich auch auf den Siedepunkt aus der ist bei der Trans-Form höher). Dies sind also 3 Formen, die sich nicht einfach durch Verdrehung der Atome im Molekül ineinander überführen lassen.

Im Fall mit der Abzweigung (Metylpropen) sitzt die Doppelbindung zwischen dem mittleren und einem der äußeren C-Atome.

Es gibt also insgesamt 4 Formen (s. auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Butene)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musicmaker201
30.03.2016, 23:55

Statt einer Doppelbindung wäre natürlich auch ein Ringschluss denkbar. Cyclobutan kommt also auch in Frage.

2

Meinst du Isomerie? Von Isometrie habe ich noch nie etwas gehört...

Sicher das du nicht eine Kohlenwasserstoffverbindung meintest? Ich bezweifle, dass es eine Kohlenstoff-Quecksilber-Verbindung gibt... Zumindest habe ich auch von C4Hg noch nie etwas gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teule
30.03.2016, 22:33

Sorry da hab ich mich wohl verschrieben sollte Isomerie mit folgender Formel heißen

 C(tiefgestellt: 4)H(tiefgestellt: 8)

0

Was möchtest Du wissen?