Möglichkeiten Begründungen Schulwechsel von Brandenburg nach Berlin (Wohnhaft Brandenburg)

4 Antworten

wenn ich das richtig verstehe geht es um den wechsel nach der 4. klasse? also zur weiterführenden schule? soweit ich weiss haben wir in deutschland doch die freie wahl der schule. wieso machen die ärger? in meiner familie gehen eine menge kiner (ich habe ca. 30 neffen/nichten) auf eine weiterführende schule die in einer anderen Stadt (verwaltungsbezirk) liegt und es gab noch nie ärger mit dem schulamt

Erkundige Dich nach Gesetzen, ich glaube nicht das Dir ein Schulamt vorschreiben darf wo Dein Kind in die Schule zu gehen hat, wenn es nicht anders geht nimm Dir einen Berliner Bekanten, nimm seine Adresse und das ist Euer neuer Wohnsitz.

gehen noch andere kinder aus seiner grundschulklasse auf diese schule in berlin? wenn ja, könntet ihr so argumentieren, dass euer sohn eh immer schon sehr zurückhaltend war und dass ein schulwechsel zusammen mit seinem freunden in seinem falle sinnvoll ist, da er sich dann von anfang an auf die schule konzentrieren muss und sich nicht großartig neu eingewöhnen muss. da viele kinder aus brandenburg auf berliner schulen angemeldet werden, ist das nicht immer einfach. ich drück euch die daumen!

Was ist mit "Ersteinschulung" gemeint?

Ich fülle gerade mein Anmeldungsformular für eine andere Schule aus und da steht etwas vom "Jahr der Ersteinschulung".

Was ist damit gemeint?

Wann ich in die erste Klasse kam oder wann ich zum ersten Mal die. Oberschule besuchte? (Ich bin übrigens schon in der 10. Klasse und fand es darum merkwürdig, warum das überhaupt eine Rolle spielt ...)

Habt ihr eine Idee?

...zur Frage

Wechsel auf Berufsschule, Abmeldung von alter Schule?

Ich wechsele im Februar auf eine Berufsschule, bin im Moment aber noch auf einem Gymnasium in der 11. Klasse. Wenn ich mich bei meiner Schule abmelde, muss ich dann noch so lange dort bleiben oder kann ich in der Zeit schon jobben gehen / mich auf die Berufsschule vorbereiten? Hatte noch keine Möglichkeit jemanden in der Schule zu sprechen, das Schulamt meint die sie können darüber nichts sagen, die Schule wäre dafür zuständig. Alter: 16 Bundesland: Brandenburg

...zur Frage

Schulwechsel während der 11. Klasse?

Hallo, ich bin Schüler der 11. Klasse an einem Gymnasium in Brandenburg, mit meiner Schule bin ich allerdings nicht besonders zufrieden bzw. mit dem brandenburger Schulsystem allgemein. Das Schulsystem ist eigentlich auch der einzige Grund, weshalb ich mit dem Gedanken eines Schulwechsels nach Berlin spiele. Meine Noten sind im guten Bereich (ich schätze mal 2,2 - 2,0 oder so) und ich werde auch nicht gemobbt oder ähnliches.

Meine Frage ist deshalb: - ob dies überhaupt möglich ist? - und unter welchen Umständen?

In der 10. Klasse wieder einzusteigen wäre auch kein Problem für mich (bzw. würde ich sogar eher bevorzugen), da der Rahmenlehrplan nicht komplett identisch ist und weil man in Brandenburg 5(!!!) LKs hat und in Berlin nur 2. Wenn ein Wechsel also zum Schulhalbjahr möglich wäre, dass ich dann zu Beginn des 2. Halbjahres der 10. Jahrgangsstufe einsteigen würde, sozusagen als "Eingewöhnungsphase". Außerdem bin ich sowieso erst Anfang 16 und deshlab vom Alter her vergleichsweise jung für meine Klassenstufe.

Vielen dank schonmal im voraus! :)

...zur Frage

Schulamt anrufen, schulwechsel

ich wurde von meiner wunschschule abgelehnt da es dort keine plätze mehr gibt und habe keine zeit mehr dafür mich bei weiteren schulen anzumelden. Nun hab irgendwo mal gelesen dass man beim schulamt einfach anrufen kann und die suchen einem irgendeine schule raus. nun wollte ich fragen ob das wirklich so einfach geht und auch jetzt noch so kurzfristig denn berlin hat seit heute ferien.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?