Möglichkeit nach Krankenpflege Ausbildung?

2 Antworten

Eine Hochschulzugangsberechtigung hat man mMn nach drei Jahren Ausbildung und dann weiteren zwei Jahren Arbeit. Es ist aber auch möglich eine Fernschule zu besuchen bzw. die Schulfremdenprüfungen zu machen.

Wenn dein Lehre nur ein jahr geht machst du den Helfer, sehe ich das richtig?

2

Ja genau. Mache nur den Helfer. Entweder möchte ich noch zwei Jahre dran hängen zur Kinder Krankenpfleger oder eben Studium.

0
32
@LRies92

ich würde dir empfehlen die dreijährige AUsbildung zu machen, auch wenn du studieren willst.

0
31
@Kabisa

Stop! Du brauchst eine mind. 2-jährige Ausbildung + 3 Jahre Berufserfahrung um studieren zu dürfen. Das steht auf jeder HP einer Hochschule!

0
31
@Bonsai82

"Zugang auf Grund fachlich entsprechender Berufsausbildung und beruflicher Tätigkeit"

Gefordert wird hier eine erfolgreich absolvierte mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie eine danach erfolgte fachlich entsprechende mindestens dreijährige berufliche Tätigkeit. Wichtig: Die Berufsausbildung und die berufliche Tätigkeit müssen dem gewünschten Studiengang fachlich entsprechen.

https://www.hs-gesundheit.de/de/thema/studium/studieninteressierte/bewerbung/studium-ohne-abitur/

1

Du machst die Kranken oder Altenpflegehelferausbildung. Diese dauert ein Jahr.

Du bist somit Pflgehilfskraft.

Das berechtigt weder zum Studium noch hast du danach einen Realschulabschluß.

Du brauchst mindest eine 2 Jährige Berufsausbildung.

Mein Tipp: mache gleich die 3 jährige zum Guk, dann haste ein solides Fundament.

2

Das geht nicht da ich nicht die voraussetzungen habe. Somit muss ich erst die Hilfe Ausbildung und dann noch verkürzte 2 jährige dazu nehmen. Ich bin am überlegen ob ich diese dann noch machen soll.

0

Berufsanerkennung nach langjähriger Arbeit ohne Ausbildung

Ich habe eine Kollegin die seit mindestens15 Jahren als med. fachangestellte arbeitet ohne abgeschlossene Berufsausbildung. kann ihr der Beruf anerkannt werden?

...zur Frage

Ausbildung anrechnen lassen

Ausbildung anrechnen lassen

Hallo, 

Meine Situation ist folgende... Ich bin nun 25... und hab Oktober 2008 die Ausbildung in der Gesundheits - und Krankenpflege in Stuttgart angefangen. In der Zeit war ich ôfters krank und hab September 2010 einen Antrag auf Verlängerung gestellt, der bis September 2012 bewilligt wurde. Nun bin ich gekündigt. Seit Juni 2011 bin ich durchgehend wegen Depressionen krank geschrieben und war 2x stationär in der Klinik. Nun geht's mir langsam wieder besser und ich Schmiede Pläne wie es weiter gehen soll. Ich würde gerne, wenn es alles klappt, im April an Eine neue Schule gehen und die Ausbildung weiter machen, da ich 2 Jahre abgeleistet habe.

Fragen:

Weiß jemand, wo man sich wegen Anrechnung der geleisteten Zeit erkundigen kann? Kann ich Einen Abschluss in der Krankenpflegehilfe fordern? Kann man die Zeit auch auf andere medizinische Berufe anrechnen lassen (zB Altenpflege)? Bin noch beruflich geeignet?

Soll ich weiter kämpfen für die Ausbildung oder lieber was anderes machen? Steh da immer noch zwischen 2 Stühlen...

Wär schön, wenn mir einer helfen könnte. Lg

...zur Frage

Wird das BGJ zwingend für die Ausbildung zum Schreiner benötigt?

Hallo zusammen, ich habe gelesen, dass man das Berufsgrundschuljahr benötigt, um eine Schreiner-Ausbildung zu machen. (1 Jahr BGJ, 2 Jahre beim Meister)

Ist dieses BGJ ZWINGEND? Oder kann man direkt bei einer Schreinerei anfangen? (Voraussgesetzt, dass der Schreiner ihn auch ausbildet.)

Danke!

...zur Frage

Wirtschaftsfachwirt Berufserfahrung nebenjob?

Hallo zusammen,

Ich möchte gerne nach der Ausbildung den Wirtschaftsfachwirt machen. Ich habe gelesen dazu benötigt man noch ein Jahr Berufserfahrung. Ich habe seit über einem Jahr einen nebenjob im Kaufmännischen Bereich und frage mich ob dieser angesetzt werden kann. Ich freue mich auf eine Antwort

Isabella

...zur Frage

Kauffrau im Gesundheitswesen - Ausbildung verkürzen?

Ich habe im Netz folgendes über die Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen gelesen: Die Ausbildung dauert 3 Jahre, man kann jedoch die Abschlussprüfung auch ein halbes Jahr vorziehen sowie bereits im 2. Lehrjahr beginnen.

Kann mir einer erklären, wie das Ganze dann läuft?

Danke im Vorraus :-)

...zur Frage

Abbruch Altenpflege nach 1 Jahr, wird es anerkannt?

Ich habe nach dem 1. Ausbildungsjahr in der Altenpflege die Ausbildung abgebrochen und werde im eine Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpflege anfangen. Wird mir das eine Jahr Altenpflege anerkannt? Also brauch ich dann nur noch 2 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?