Möglichkeit mit 20 auszuziehen, durch unzumutbare Familie Situation?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je nahcdem wo du wohnst kannst du sehr billig eine Wg finden. Mit viel Glück und guten Umstäden ca. 200 € Warm und einem kleinem Zimmer nur für dich. Alternativ kannst du Vater Staat fragen. Seine Bürokratischen Wege sind unergründlich können dir aber wirklichhelfen. wenn du eine schulische Ausbldung machst hast du recht auf Bafög ( je nach Umständen)

Wie wäre es mit arbeiten? Klingt verrückt, aber dafür gibt es tatsächlich Geld und man kann sich davon eine Wohnung mieten.

QuantosAnos 28.06.2017, 10:50

Ich arbeite nebenbei, aber wenn ich die Ausbildung anfange, kann ich nebenbei nicht mehr so viel arbeiten oder mit Pech gar nicht.

0

Das Kindergeld steht Dir natürlich auch zu. Was ist das für eine schulische Ausbildung die Geld kostet?

QuantosAnos 28.06.2017, 10:49

Wäre Ergotherapie in Hamburg, ist ungefähr 450€ im Monat

0

Wenn Du ausziehst und Deine Eltern ein gewisses Einkommen nicht überschreiten hast Du die Möglichkeit auf Bafög.

QuantosAnos 28.06.2017, 10:40

Ja, das habe ich auch soweit mitbekommen. Aber davon muss ich ja auch die schulische Ausbildung bezahlen und das reicht alles nicht.

0
SimonG30 28.06.2017, 14:42
@QuantosAnos

Bafög dient aber vorrangig als Unterstützung zum Lebensunterhalt. Nicht um Schulgeld zu bezahlen.

Weitere Zuschüsse sind in der Regel nicht vorgesehen.

450€ im Monat

eine solch kostspielige schulische Ausbildung kannst Du Dir in Deiner Situation schlichtweg wohl nicht leisten...

0

Was möchtest Du wissen?