Möglichkeit der Schwangerschaft nach abgesetzter Pille ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Problem ist, dass es bis zu einem halben Jahr dauern kann, bis sich nach dem Absetzen der Pille eine normale Periodenblutung wieder einstellt. Deshalb musst Du erst mal schauen, ob Du ganz sicher bist, dass es wirklich eine reguläre Periodenblutung war, zu der Du die Pille wieder angesetzt hast. Nur wenn Du die Pilleneinnahme mit einer regulären Periodenblutung beginnst, bist Du vom ersten Tag an geschützt. Wenn es sich aber um eine hormonell bedingte Zwischenblutung oder eine Schmierblutung gehandelt hat, besteht der Schutz erst nach 7 regulären Einnahmetagen.

Gehen wir mal davon aus, dass Du die Pille richtig am ersten Tag einer Periodenblutung angesetzt hast. Dann hast Du Dich am 2. Tag erbrochen, bevor die Pillenwirkstoffe wirklich aufgenommen waren. Die Einnahmevorschriften besagen, dass Du bei Erbrechen innerhalb von 4 Stunden nach Pilleneinnahme eine weitere Pille nachnehmen musst. Wenn Du das getan hast, ist alles okay.

Sonst besteht natürlich ein Risiko.  Da Du die Pille erst angesetzt hast ist die Gebärmutter noch nicht durch einen dicken Schleimpfropfen verschlossen, so dass Spermien in die Gebärmutter eindringen und dort 5 Tage überleben können. Es waren also sicher noch Spermien vom Sex am Vortag vorhanden.

Du warst aber erst am 2. Tag Deiner Periode. Da ist es zwar möglich aber nicht sehr wahrscheinlich, dass innerhalb von 5 Tagen ein Eisprung stattfindet. Deshalb ist das Risiko noch nicht sehr hoch.

Aber heute ist Mittwoch, der Sex war am Freitag, da wäre es für Notfallverhütungsmassnahmen (Pille Danach) ohnehin zu spät.

Also nimm die Pille erst mal weiter. Nach 19 Tagen kannst Du sicherheitshalber mal einen Schwangerschaftstest machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kezuf
02.11.2016, 17:02

Danke für so schnelle Unterstützung.. ich hab ehrlich gesagt gedacht das so schnell kein befruchtetes Ei entstehen kann wenn man am ersten Tag der Periode GV hat da wo das Ei gerade erst abstirbt .. aber ja da habt ihr schon recht das da was passieren kann. Allerdings kann ich sagen ich habe einen relativ regelmäßigen Zyklus. In dem Monat als ich die Pille nicht genommen hab hatte ich einen 29 Tage Zyklus. Und ich denke es sind meine richtigen Tage da ich sie immer noch Leicht habe (6 Tag heute )und ich hatte starke unterleibsschmerzen und es kam relativ viel Blut.

0

Wenn das tatsächlich Deine "echte" Periode war (und nicht die Abbruchblutung nach der Pille...), dann ist die Gefahr einer Schwangerschaft an ZT1 sehr gering. Hast Du am zweiten Tag denn eine Pille nachgenommen? Dann würde sich die Frage nach dem Schutz nämlich gar nicht weiter stellen... ansonsten gilt jetzt, dass sieben Tage zusätzlich verhütet werden muss, bis der Schutz wieder aufgebaut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kezuf
02.11.2016, 16:42

Danke für deine schnelle Antwort ! Also es war so ich habe die Zoely zur Hälfe genommen.. dan habe ich abgewartet dan sind meine Tage gekommen. Dan wiederum habe ich einen kompletten Monat ausgesetzt bis meine Tage kamen und hab dan mit der Pille angefangen. Nein habe keine Pille nachgenommen.. ich hatte auch kein GV mehr .. werde auch in nächster Zeit keinen mehr haben mir geht's nur um dieses eine Mal am Tag eins meiner Periode ..

0

Wenn du nach dem Erbrechen keine Pille nach genommen hast, ist der Schutz weg. Da du in der ersten Einnahmewoche bist, eben auch für den Tag vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du die zweite, erbrochene Pille nachgenommen?

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kezuf
02.11.2016, 16:44

Nein..

0

Was möchtest Du wissen?