Möglichkeit alles zu essen ohne dass man Pickel bekommt?

3 Antworten

Ich glaube ja immer an den Mittelweg. Das heißt: Weder auf alles verzichten noch alles in sich reinhauen. Denn ist ja klar, Fett und Zucker und auch zu viele Milchprodukte können Pickel fördern.

Also: Jeden Tag Pizza und Sahnetorten kannst du dann auch nicht "einfach" mit einer Salbe oder einem Medikament kompensieren. Aber wenn du jetzt maaal ein Stück Kuchen oder Schokolade oder Käse ist, ist das auch absolut okay.

Achte zudem auch auf gute Pflege. Am besten Naturprodukte wie Dr. Hauschka oder Annemarie Börlind für die Haut, sind teurer aber helfen auch viel mehr im Vergleich zu den Dorgeriemarken. Ansonsten hilft mir auch die rote Mineralerde (als Gesichtsmaske) von margilé super.

Ist auch ein Naturprodukt, trocknet die Pickel wirklich in der Tiefe aus und macht superschöne Haut.

Wie gesagt - das alles ist eher als Unterstützung gedacht, eine ausgewogene Ernährung ersetzt das nicht!

Gegen Milchprodukte ist nichts einzuwenden, du kannst am Morgen ruhig dein Müsli mit Milch essen. Und auch mal eine Pizza. Die Ernährung sollte ausgewogen sein. Viel Zucker fördert Pickel, da also ein wenig drauf achten. 

Milch/Produkte einnehmen ist nicht normal, Menschen sind keine Kälber und brauchen sowas nicht, ist längerfristig ungesund, Pickel sind noch harmlos im Vergleich zu chronischen Krankheiten die mit der Zeit kommen

Was möchtest Du wissen?