Mögliches Problem in der Oberstufe (Fehlstunde)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unterschrieben ist unterschrieben. Deine Stufenleitung kann ja auch denken, dass sie einfach nur vergessen hat, dich zu entschuldigen. Aber ich denke, dass sie dir rechtlich und im nachhinein nicht einfach so eine unentschuldigte Fehlstunde reindrücken kann, hat sie halt Pech gehabt.

Sie hat es unterschrieben und dabei muss es jetzt auch bleiben. Das ist genauso wie wenn einer entdeckt, dass ihm zu viele Punkte in einer Klausur gegeben wurden, diese Person es dem Lehrer sagt und dieser eine Note abziehen möchte...Das kann ein Lehrer genauso wenig.

Und selbst wenn sie es machen sollte, gehst du zu deinem Schulleiter oder den Stufenleitern, dass die es klären...

Ziemlich blöde Situation, aber solange sie den Zettel unterschrieben hat, darf sie dir keine unentschuldigte Fehlstunde geben.

Meinst du sie darf mir rechtlich gesehen keine Fehlstunde eintragen oder ist das von dir aus nicht in Ordnung :)

0
@OnuR5234

Ich denke, sie darf die Fehlstunden nicht als unentschuldigt eintragen, da sie sie ja schon als Entschuldigt eingetragen hat.

Die Fehlstunden darf sie eintragen, jedoch als entschuldigt.

0

Was möchtest Du wissen?