möglicher Zuverdienst zu Rente+ Witwenrente?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

450 € darf sie auf jeden Fall anrechnungsfrei dazu verdienen. Allerdings muss der AG sie ordnungsgemäß bei der Minijob-Zentrale anmelden und die entsprechenden Abgaben leisten.

Derzeit hat deine Mutter einen Freibetrag von 819,19 Euro (West).

Bis zu diesem Betrag kann sie rentenunschädlich zur Witwen dazuverdienen. Hier zählt jedoch auch die eigene Versichertenrente.

Zu ihrer eigenen Rente kann sie unbegrenzt hinzuverdienen

Hallo VIVIOLA,

Sie schreiben:

möglicher Zuverdienst zu Rente+ Witwenrente?

Meine Mutti ist 68 Jahre und bekommt Rente, mein Vater starb 2012 und somit bekommt sie zusätzlich die große Witwenrente. Weiß jemand wieviel Geld sie, mit einer kleinen Arbeit dazuverdienen darf?

Antwort:

Bei der Regelaltersrente mit 68 Jahren ist der Zuverdienst in der Regel problemlos möglich!

Bei der Witwenrente gibt es Freibeträge, siehe hierzu unter folgendem Link der DRV, unterschieden nach Ost und West!

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232624/publicationFile/58259/hinterbliebener_hinzuverdienst.pdf

Fazit:

Im Zweifelsfall immer bei der zuständigen DRV-Rentenanstalt nachfragen, dann sind Sie auf der sicheren Seite!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Weiß jemand wieviel Geld sie, mit eine?
Was meinst du damit?

Was möchtest Du wissen?