Mögliche Plattenfehler?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bild 3 zeigt die DR-Michel-Nr. 604. Diese wertet postfrisch 7,00 M€.
Wenn did 5 "gebrochen" ist und das nicht nur ein Punkt, wie von dir beschrieben ist, handelt es sich um die MI.-Nr. 604 II, die wertet postfrisch 650,00 M€; mit Falz etwa 30% dieser Werte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowohl die Marken auf Bild 5, als auch Bild 6 sind so genannte Korbdeckelmarken, die eine Vielzahl von leichten Brüchen und Schmitzdrucken aufweisen. Erkennen kann ich das hier bei dieser Bildqualität beides nicht, könnte aber sein. Nett für die eigene Sammlung, aber kaum wertsteigernd, da zu häufig Fehler bei dieser Ausgabe vorhanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bild eine ist ein Ausschnitt aus einer Ganzsache. Kein Sammlerwert, da so nicht mehr gesammelt wird. Ein Wert hätte hier nur der komplette Brief.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bild 2:
Das ist wohl die Michel- Nr. 197 vom Deutschen Reich. Eine Einzelmarke wertet 3 M€, also im Verkauf etwa 0,20 €. Als Viererblock mit 12 M€ gibt es vom Spezialsammler etwa 1,50 - 2,00 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bild 4 ist meines Erachtens kein Doppeldruck; besonders die schwarze Druckfarbe ist sehr sauber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michelemm
07.12.2015, 11:40

Wenn du auf die Hände von der Person in der Mitte schaust, dann siehst du einen weißen Umriss, was mich denken lässt, dass es sich um einen Doppeldruck handelt. Aber ich kann mich auch irren :)

0

Was möchtest Du wissen?