Mögliche Explosion bei defektem Kuehlschrank?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ähm, ich würde mir wohl schnellstens einen neuen kaufen. Weil - Zitat Wikipedia: Der Flammpunkt von n-Pentan liegt bei −49 °C, die Zündtemperatur bei 309 °C. Pentan hat eine Löslichkeit von 40 mg/l (20 °C) in Wasser. Es ist unpolar. Pentan ist eine farblose, benzinartig riechende Flüssigkeit. Sie ist in Wasser nicht löslich, jedoch mit den meisten organischen Lösungsmitteln mischbar. Die hochentzündliche Flüssigkeit ist sehr leicht flüchtig und verdampft schon bei Raumtemperatur. Dabei bilden sich explosive Gasgemische mit der Luft (vgl. Experimente mit Leichtbenzin). Die Dämpfe sind schwerer als Luft und breiten sich am Boden aus. Das Einatmen der Dämpfe wirkt in höheren Konzentrationen betäubend, es können Schwindel, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit und Herzrhythmusstörungen auftreten. (Zitat Ende) Weniger wegen der Explosionsgefahr, mehr wegen der dort genannten Begleiterscheinungen.

Im Kühlschrank ist erschreckend wenig Kühlmittel enthalten. Entweichen nur geringe Mengen,ratzfatz ist nichts mehr davon übrig. Der Gestank muß also woanders herkommen.

sag bitte, warum holst du dir nicht einen neuen? die sind doch nicht mehr so teuer und du kannst wieder in ruhe schlafen.

Was möchtest Du wissen?