möglich noch einen Job zu finden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn er gesundheitlich angeschlagen ist, soll er über die Rentenversicherung eine "Berufsfindungsmaßnahme" beantragen. Diese wird stationär über 6 Wochen gemacht. Mit 51 wird er wohl kaum sich auf sein Altenteil zurück ziehen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er körperlich nicht mehr belastbar ist, dann sieht es aber schlecht aus in der Branche. So wie das klingt, ist er berufsunfähig. Frag da mal euren Hausarzt... Vl. kann er auch früher in Rente gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NissanFan123
21.06.2011, 10:54

Haha mit 51 Jahren Rente,?? ist es eigentlich nicht mit 65 Jahre idiot ?

0
Kommentar von DerHans
21.06.2011, 18:16

Berufsunfäig gibt es nicht mehr. Es gibt nur noch Erwerbsminderungsrente. Entweder man kann weniger als 3 Stunden täglich arbeiten , oder zwischen 3 und 6 Stunden. Hierbei ist dann**** IRGENDEINE**** Arbeit gemeint.

0

vielleicht kann er in als hausmeister arbeiten oder sich als "mann für alle fälle" selbstständig machen.

nachtwächter käme auch noch in frage.

mit seinen einschränkungen wird es schwierig aber es ist nicht unmöglich.

falls er eine schwerbehinderug hat kann er evteuell sogar eine förderung bekommen wenn ihn jemand einstellt.

er soll mal beim integrationsfachdienst oder dem versorgungsamt nachfragen.

viel erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?