Möglich dass mein essen/trinken vergiftet wird und mir es deswegen schlecht geht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Omg! Du armes ding! Das klingt muss ich leider zugeben nicht gut.Ich schätze du hast eine Lebesmittelvergiftung die sich schon zu einer Blutvergiftung entwickelt hat. Bei einer Blutvergiftung hast du schwindelanfälle,jucken der Haut und eine verfärbung der Adern wenn du das überprüfen willst kannst du das selber anhand deiner Adern veststellen, sie werden ein wenig dunkler herausstechen. Bei einer Lebenmittelvergiftung hast du starke Magenschmerzen , Schwindelanfälle und starke übelkeit mit einem aufgeblasenen Bauch. Ich rate dir zu einem Artzt zu gehen, und dich vor weiteren Taten zu schützen. 

Lg V

Schon beim Lesen der Überschrift - Wenn du Verdacht auf Gift hast, solltest du nicht online schreiben, sondern mal zum Arzt gehen.

Besprich deine Symptome mal mit ihm und dann  wechsel deinen Ernährungsstil.

Bei Vergiftung kann es Bauchschmerzen, erbrechen Übelkeit etc. sein. 

Theoretisch schon, halte ich aber für unwahrscheinlich.

Schwangerschaft kannst du ausschließen?

Ansonsten mach dir dein Essen selbst für eine Zeit und schau, ob es dir besser geht?

das machen die aliens in der familie schon seit generationen .  ganz sicher .

du solltest zum psychater und ich bin dann mal weg, solche fragen sind einfach zu blöd

Sehr unwahrscheinlich und ja, das klingt wirklich Paranoid.

Und da du laut deinen Fragen bereits 24 bist, dann zieh doch aus.


Was möchtest Du wissen?