Möglich das ich schwanger bin?Seit monaten probleme mit der Abbruchblutung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist definitiv nicht schwanger.
Auch der Test bestätigt dir das.
Die Pille verändert deinen Hormonhaushalt und bei dir äußert sich dies nunmal so. Andere Frauen haben wieder andere Nebenwirkungen.
Ich bekam zum Beispiel Kreislaufzusammenbrüche und fühlte mich ganz krank.
Weshalb ich keine Pille nehme und nur mit einem Kalender verhüte, seit 15 Jahren, und trotzdem ist nur mein Wunschkind entstanden und es gab bisher keine weiteren Schwangerschaften.

aber manchmal ist ja der Schwangerschafttest negativ und man ist vielleicht doch schwanger

0

Es gibt falsch-negative SS-Tests, wenn man ihn zu früh durchführt.

Es gibt wiederum keine falsch-positiven Tests, denn sie Messen das HCG im Urin. Das HCG ist ein Hormon dass nur in der SS gebildet wird.

Bei falsch-negativen Tests ist noch nicht genug HCG gebildet worden, sprich, zu früh durchgeführt.

Unter korrekter Pilleneinnahme entsteht idR keine SS.
Nur wenn es Einnahmefehler gab, übergeben/Durchfall kurz nach Einnahme und keine Pille nachgenommen wurde.  

1

Hallo Mariechen366

Wenn  man  die  Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (bei der Belara 21 Tage),  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille  weiter macht (gilt für die meisten Pillen, steht im Beipackzettel),  dann  ist  man  auch  in  der Pause  und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9%  geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen  sich in den allermeisten Fällen auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft,  dann  kannst du nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr  beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das  Kondom   verzichten  und  er  kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und flüssigem  Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert. Das steht auch alles im Beipackzettel. Gilt nicht für die Belara

Die  Blutung  (nicht  Periode, bei Pilleneinnahm hat man eine Abbruchblutung, die sagt aber auch nichts darüber aus ob man schwanger ist oder nicht)  kann  schon  einmal schwächer sein,  verspätet  kommen  oder  überhaupt  ausbleiben, sie sagt auch nichts darüber aus ob du schwanger bist oder nicht.  Wichtig  ist  nur  dass die  Pillenpause  nie  länger  als  7   Tage  dauert.   Am  achten  Tag  beginnst  du  wieder  mit  der  ersten  Pille  des  neuen  Blisters,   unabhängig  davon  ob  du  eine  Blutung  hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Die Wahrscheinlichkeit, dass Du nicht schwanger bist, ist sehr hoch, liegt bei 100%.

Nichts anderes sagt der Test.

Gehe zum FA, richtige Entscheidung!

Sagen Abbruchblutungen etwas über eine Schwangerschaft aus?

Wenn man die Pille nimmt, udn dann die Einnahmepause kommt.

Bekommt man wenn man Schwanger ist dann trotzdem die Abbruchblutung oder bleibt diese dann im Normalfalla uch aus, wie dei normale Blutung ohne Pille ?

...zur Frage

Schwanger? Pille zu spät eingenommen nach Pillenpause, schlimm?

Hallo!

Vor 2 Blistern habe ich nach der Pillenpause leider 3 Tage zu spät wieder begonnen die Pille zu nehmen, weil ich unterwegs war und sie vergessen hatte. Einen Tag nach der Einnahme hätte ich wieder GV, jedoch geschützt mit Kondom. In der letzten Pillenpause hatte ich eine Blutung aber wirklich sehr schwach. Jetzt ist mir seit längerer Zeit (ca 2 Wochen) unwohl und seit knapp einer Woche so gut wie durchgehend schlecht, hatte auch schon Durchfall. Appetit habe ich eigentlich gar nicht. Dazu kommen noch Bauchschmerzen, hauptsächlich auf der linken Seite. Schwangerschaftstest habe ich vor ca 1 Woche (jedoch nachmittags) gemacht, war negativ.

Ich kann den Gedanken schwanger zu sein trotzdem nicht los werden. Wie wahrscheinlich kann das denn wirklich sein?

liebe Grüße!

...zur Frage

Trotz Abbruchblutung Schwanger?

Ich habe vor 14 Tagen GV gehabt und in der 2. Einnahmewoche 2 mal die Pille vergessen und einmal zu spät genommen. Ich habe erst Freitag meine Abbruchblutung bekommen, wobei ich die sonst immer schon donnerstags bekomme. von der stärke und der farbe unterscheidet sie sich aber nicht zu sonst. meine unterleibschmerzen sind etwas länger, normalerweise habe ich sie nur 1,2 tage. sollte ich vielleicht nochmal einen schwangerschaftstest machen? oder ist eine ss eher ausgeschlossen?

...zur Frage

Könnte ich schwanger sein? Trotz Pille und Pille danach?

Ich hatte am 10.05. abends ungeschützten gv, und hatte zu dem Zeitpunkt den 4. Tag meiner pillenpause, jedoch habe ich die Pille ab und zu unregelmäßig eingenommen und habe deswegen am Morgen nach dem gv die Pille danach „ellaone“ eingenommen. Jetzt habe ich wie gewohnt in der pillenpause meine Blutung bekommen, jedoch ist das ja aufgrund der Einnahme der Pille keine Bestätigung dafür dass ich nicht schwanger bin. Wäre es denn möglich dass ich unter den oben beschrieben Umständen schwanger bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?