mögen Palmen kein SEARAMIS?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das jetzt sind Nachwirkungen vom Umpflanzen - da hab' einfach mal ein bisschen Geduld. Die Palmen meiner Bekannten fühlen sich in Seramis ganz wohl - von daher droht keine Gefahr irgendwelcher "Unverträglichkeiten". 

oxygenium 07.05.2017, 16:44

na hoffentlich...... denn die habe ich von klein auf gezüchtet und wäre schade drum

1
Peter42 07.05.2017, 16:47
@oxygenium

Umtopfen ist immer Stress für die Blümchen - aber im neuen (größeren) Topf fühlen sie sich dann flott auch wieder wohl, und zeigen das durch entsprechendes Wachstum. Aber erst müssen sie eben aus der "das fand' ich jetzt nicht so witzig"-Phase raus.

1

Das ist der sog. Umtopf-Schock. Den haben Pflanzen gerne mal einige Tage nach dem Umtopfen.

Bist Du sicher das es eine Palme ist was Du da hast?

oxygenium 07.05.2017, 16:56

Na dann kann ich ja noch hoffen .

ich kann eine Zimmerpalme schon noch von einem Alpenveilchen unterscheiden ;-)

0
anitari 07.05.2017, 17:00
@oxygenium

ich kann eine Zimmerpalme schon noch von einem Alpenveilchen unterscheiden ;-)

Das will ich doch hoffen:-)

Ich frage nur weil die Yucca gerne als Palme bezeichnet wird, obwohl sie das nicht ist.

0

Was möchtest Du wissen?