Also die Zähne sind mit abstand eines der unwichtigsten Sachen die ich bei einem Mann beachte. Niemals würde ich einen Menschen beurteilen oder gar beschimpfen weil er schiefe Zähne hat, oder eine simple Lücke. Wenn dich die Zahnlücke stört würde ich mal zum Zahnarzt gehen.

Bei Madonna gehört's zum Image, bei dem Hollywoodstar Ernest Borgnine wirkte es verschmitzt und liebenswert gerissen. Das sind Ausnahmeerscheinungen. Im Alltag finde ich es bei Männern und Frauen nicht besonders störend - aber auch nicht gerade klasse.

"Mögen" eher nicht. Sie ist nicht schlimm, aber schön ist das auf keinne Fall.

Was möchtest Du wissen?