Mögen junge Frauen ältere aber noch nicht alte Männer so 26 bis 46?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ich denke es gibt schon einige Leute weil der groeßte Unterschied waren 50 Jahre !!!! Aber dir würd ich eher zu einer ab 20 Raten;-) 

Ich hoffe ich konnte dir helfen und Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlauerfuchs
06.09.2016, 12:21

Nette Antwort ,ja so ab / um 20 ist ok.

Danke für die schöne Eule im Anhang 🌷😻🐶

1

Meiner Erfahrung nach schätzen jüngere Frauen verschiedene Eigenschaften, die deutlich ältere Männer meist mitbringen. So sind diese oft ruhiger, einfühlsamer, lebenserfahrener, entspannter und kümmern sich auch beim Sex mehr um die Partnerin als nur das eigene Vergnügen in den Vordergrund zu stellen (und wissen wie "es" geht - von Ausnahmen abgesehen).

Männer mit deutlich jüngeren Frauen sind seit Menschengedenken verbreitet - und aus Sprüchen wie "die könnte Deine Tochter sein" spricht oft nur der blanke Neid... Ich sage in einem solchen Fall "Ich bin mir sehr sicher, dass sie das nicht ist - also wo ist das Problem?" und gut isses... .

Lass' Dir also nicht einreden das sei nicht OK und wenn Du einen netten MENSCHEN kennenlernst gibt es keinen Grund im Kopf eine Grenze in Form einer Alterslinie zu ziehen!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina211
08.03.2017, 22:04

Ganz deiner Meinung! 

0

Hallo Schlauerfuchs,

ich finds normal wenn etwas erfahrene Männer auf jüngere Frauen stehen.
Ob du mit einer 18Jährigen glücklich wirst, wenn du knapp 20 Jahre älter bist, weiß ich nicht. Da können die interessen schon verschieden sein. Aber nix ist unmöglich. Ich bin inzwischen auch ü30 und Frauen in der Alterklasse zwischen 20-30 kennen zu lernen, ist echt kein Problem. 
Bin nicht der Aufreißer Typ, flirte jedoch gerne im Alltag und ich merke schon das Sympathie vorhanden ist. Teilweise erschrecke ich mich richtig, wie das möglich ist.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zunächst: zwischen 26 und 46 ist ein RIESEN Unterschied!

Weiterhin: Nur, weil du die Erfahrung, die eine "ältere" Frau mitbringt, nicht mitbringst, heißt das nicht, dass eure Beziehung daran scheitern würde.

Ich kam mit 18 mit meinem Freund zusammen. Er ist mein 1. Freund, ich jedoch nicht seine 1. Freundin. Er ist 26.

Trotzdem läuft alles sehr gut! Wir sind auch schnell zusammengezogen und es ist wundervoll. Nunja, mit jemandem zusammengelebt hatte er vorher auch nicht.. Glaube aber, dass das irrelevant ist.
Ich hatte ja vorher auch keine Erfahrung, wie ich eine Freundin sein "muss", aber sowas lernt man schnell!

Wenn du 46 bist, dann solltest du die Finger von 17 jährigen lassen. Ihr werdet sehr sehr sehr wahrscheinlich zu verschieden sein.. Sie ist noch ein Kind, egal wie "reif" sie sich findet und immer mit "ich bin nicht wie andere 17 jährige" kommt.

Aber mit einer Ende 20 Frau oder Mitte 30 Frau könnte es doch ganz gut klappen.. Nicht jede in dem Alter hat Kinder oder so. Vor allem heutzutage bei diesem ganzen Feministinnen Schwachsinn tun die doch extra einen auf unabhängig und wollen alleine leben blabla.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal behaupten, dass es Ansichtssache ist, ich persönlich bin kein Fan davon, will aber natürlich nicht über die Liebe zwischen diesen zwei Menschen urteilen! Letzten endes müssen deine Partnerin und du glücklich sein und nicht die Außenwelt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann ich verstehen. Junge Frauen sind auch ein toller Egopush und wenn sich ein 17-jähriges Mädchen eine Mann ü40 zum Partner wünscht dann ist ja alles ok. Bleibt nur fraglich, was die Eltern des Mädchen dazu sagen die immerhin ein Wörtchen mitzureden haben, wie das Umfeld reagiert, der Druck wird nur zu gerne unterschätzt und wenn mal Routine einkehrt, Sex und Aussehen nicht mehr im Fokus steht wie es dann aussieht wenn Verantwortungsgefühl, Beständigkeit, Belastbarkeit gefragt ist und ein so junges Mädchen noch gar nicht weiß wo sie sich hin orientiert.

Ich finde das komisch wenn man in dem Alter keine Partnerin finden möchte die auf Augenhöhe agiert. Für mich wäre so eine Einstellung ein Ausschlussgrund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist für jeden anders, kann man schlecht pauschalisieren, aber für mich sind 8 Jahre älter eigentlich das Maximum, auch wenn es natürlich auch Ausnahmen geben kann. Wo die Liebe halt hinfällt;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dich auch mal einfach auf etwas einlassen, spielt doch keine Rolle wie alt das Gegenüber ist, wichtig ist was du empfindest, und wenn du unbegründete Angst bzw Unsicherheit empfindest, dann stelle dich dieser! Wenn du die jüngere Generation anbaggerst und die dich nicht wollen würden, ginge es noch länger bis zu deiner erwünschten Erfahrung, und falls sie dich mögen werden, ich glaube die erschienen dir sowas von unreif, doch einen Versuch ist's Wert (;

Mit liebem Gruss

Sati

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt viele Paare mit nem grossen altersunterschied. Ich finde das kommt immer drauf an wie man auf einer wellenlänge is. Gibt auch 50 jährige die unreifer sind als 20 jährige...also denke da gibts auch jüngere frauen die lieber ältere mögen 😊 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es normal und würde selbst auch eher jemanden vorziehen der noch nicht viele Partner hatte, keine Kinder mit jemand anderem Ideen geheiratet hat. Denke das es Aussicht auf Erfolg hat da viele Frauen auch etwas ältere Männer gut finden. Je älter man ist desto weiter kann der altersunterschied sein. Wenn zum Beispiel eine 15 jährige mit jemanden zusammen ist der 15 Jahre älter ist also 30 wäre das problematischer als wenn zum Beispiel jemand mit 30 mit jemanden der 15 Jahre älter ist also 45 zusammen ist.

Viele Frauen schätzen die Reife von älteren Männern und das sie nicht so kindisch sind 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, kann natürlich klappen, manche stehen drauf. Für mich käme das nie in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Topf passt ein Deckel:

Ich habe meinen Mann mit 15 (er 28) kennengelernt, und war 22 als wir geheiratet haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minticious
04.09.2016, 16:18

Heftig. Damals war er fast doppelt so alt wie du...

0
Kommentar von GiannaS
04.09.2016, 17:26

Jetzt nicht mehr 😂😂😂

Alles relativiert sich irgendwann 😉

2

Wie alt bist du denn nun wirklich? 26 oder 46? Wie soll man deine Frage bei so einer Differenz von 20 Jahren beantworten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlauerfuchs
04.09.2016, 14:53

Weder das eine noch das andere..

In der oberen Mitte dieser statistischen  Altersklasse !

0

Ja. Also ich zumindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlauerfuchs
04.09.2016, 15:02

Ok ,klare Meinung.

0

Also, wenn ich ehrlich sein soll, sind deine Chancen eher gering.

Es gibt natürlich Frauen, die auf ältere Männer stehen. Vornehmlich aber wegen der Erfahrung, die diese Männer normalerweise mit sich bringen.

Und genau hier kannst du eben nicht "punkten"!

Sorry!

Such' dir was in deinem Alter, denn es gibt da auch Frauen, die u.U. verständnisvoller sind, als jüngere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlauerfuchs
04.09.2016, 15:04

Wenn sie nicht geschieden sind und keine Kinder haben ...

0

Also ich nicht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?