Möchten Leser von Fantasybüchern vor der Realität "flüchten"?

17 Antworten

Damit hab ich erfahrung, glaubs mir! Fantasy ist ein eigener Stil, und jeder muss selbst entscheiden, ob er ihn mag. Ich liebe ihn, und meine Meinung ist folgende: Fantasy-Bücher öffnen einem Tore zu anderen Welten, man fühlt mit den Charakteren mit, man kann die besagte Welt vor sich sehen und sie mit den Hauptpersonen bereisen. ABER: Man wird NICHT weltfremd dabei! Im Gegenteil: Wer einmal - wenn auch nur kurz- mit den Charakteren in einer anderen Welt gelebt hat, spürt die reale Welt, unsere Erde deutlicher als zuvor. Das verleiht ihm die Gabe, die Welt aus der Sicht eines Anderen zu sehen und trotzdem Teil von ihr zu sein und sie zu lieben. Wer so weltverliebt ist, dass er sich nicht "einreden" lassen will, das die Fantasy-Welten auch schön sind, der kann die Welt niemals unvoreingenommen betrachten. ICh zum Beispiel sehe an der Welt alles, was schlecht ist-z.B: Müll, Co2 Ausstoß, das Roden von Wäldern, wie die Menschen unseren Planeten kaputtmachen und dann dem Klimawandel die Schuld geben, obwohl es ihre Schuld ist!- und ich sehe auch die SChönen seiten: Die Sonne, den erfrischenden Regen, den Vorteil von einem Computer und einer bequemen Chouch zuhause... Ich liebe unsere Welt, aber Fantasy-welten sind auch gut und schön und haben genauso ihre Nachteile.

Entschuldige, dass die Antwort so lang geworden ist ;)

0

Man kann mit jeden Buch vor der Realität flüchten. Weil man immer in einer anderen Rolle ist. Ob man nun als Harry Potter in eine Andere Welt "flüchtet" oder als .... irgend ein Krimi Held (tut mir leid lese selber nur Fantasy) Ich flüchte nicht ich Lasse mich verzaubern.

Jeder, der Bücher liest, will in gewisser Weise vor der Realität flüchten - Aber was soll daran schlimm sein, wenn es nciht zu obsesiv betrieben wird (ständig auf Konventions gehen oder so..)

werden die nicht mit c geschrieben? also conventions? reine neugier, ehrlich...

0

was würde euch am meisten interessieren und was würdet ihr euch zum lesen wünschen?

Hallöchen :) ICH WILL SCHON SEHR LANGE EIN BUCH SCHREIBEN! Allerdings hatte ich bislang keine Zeit...nun möchte ich aber wenigstens einmal beginnen. Ich würde einfach mal gerne wissen, was eure lieblingsbücher sind, was ihr gerne lest (also eher fantasy, oder Thriller oder was auch immer....) Außerdem würde mich interessieren was ihr einmal gerne in einem Buchladen finden wollen würdet :) Ich frage danach, weil ich viel zu viele ideen habe und einfach mal ein bisschen was von anderen hören würde

Lg

...zur Frage

Kann mir jemand gute Bücher für einen 15-jährigen Jungen sagen?

...zur Frage

Markus Heitz Zwerge Albae?

Soll ich Die Zwerge zuerst lesen oder die Albae Bänder ? soll ich Chronologisch vorgehen? Den 1. Zwerge Band habe ich gerade gelesen

...zur Frage

Meine Eltern bevorzugen meine ältere Schwester und ihre Familie, wie verhalten?

Hallo,

heute habe ich bereits eine Frage gestellt. Jetzt bitte ich noch um einen Ratschlag. Heute, auf Grundlage des Vatertags wollten meine Eltern mit meiner Schwester und ihrer Familie Grillen, doch anscheinend ohne mich.

Meine Eltern haben gewartet, bis meine Schwester und bescheid sagt, wo gegrillt wird, das war schon um 15 Uhr, und da ich unbedingt was essen wollte und nichts eingekauft habe, bin ich schnell ausnahmsweise zum Mcdonalds gefahren, da ich nicht mehr aushalten konnte.

Als ich zurück war, waren meine Eltern weg. Jetzt um knapp vor 20 Uhr sind die gekommen und haben einiges an Grillgut mitgebracht.

Ich finde, dass es ein wenig unverschämt ist, dass ich nicht einmal angerufen wurde.

Das Problem ist allerdings, dass meine Schwester mit mir nie so gut zurecht kommt, auch ihr ehemann nicht. Der grund liegt dadrin, dass meine eltern fast jeden Tag mit den 3 kleinen Kindern sitzen müssen, während meine schwester ihr leben einfach genießen. Die beiden haben 3 kleine Kinder, flüchten aber immer wieder und wollen keine verantwortung übernehmen.

Seitdem ist es meistens so, dass meine Eltern versuchen, einfach von Zuhause zu flüchten um z. B. zum geburtstag zu meiner schwester zu gehen heimlich, ohne mich einladen zu müssen.

Es wird dann also immer versucht, zu feiern, sich zu treffen, aber ohne mich! Man versucht eben, den Kontakt zu umgehen. Versteht ihr das?

Die Wende kam sehr schnell, meine Eltern sind von dem Ehemann absolut begeistert. Aber ich als Erwachsener junger Mann merke, dass mit diesem Typ einfach was nicht stimmt, denn er hat meiner meinung nach, etwas mit der nachbarin und will keine verantwortung für kinder übernehmen und flüchtet jeden tag von zuahause.

Ich denke, ich werde ab sofort einfach abstand zu den eltern halten, die fragen mich oft um hilfe, da werde ich einfach auf ihren Ehemann verweißen, der absolut nichts kann, geschweige denn nägel in die wand hauen. Aber trotzdem wird er als der beste eingeschätzt, 3 kinder auf die welt gesetzt zu haben, sagen meine eltenr ist großartige leistung und ich es nicht schaffen werde.

Was meint ihr?

Die begeisterung meiner eltern bei meiner schwester ist groß, bei jeder kleinigkeit stehen die auch mitten in er nacht vor der türe.

Brauche ratschlag.

Danke marc

...zur Frage

Buchempfehlung: Urban Fantasy, Science-Fiction, Mystery, ...?

Hallo liebe Community,

mir ist leider der Lesestoff ausgegangen und ich hoffe, jemand kann anhand der Beschreibung mir ein paar gute Bücher vorschlagen. Ich lese am liebsten packende und auch längere Bücher, die (emotional und ideell) mitreißend, gerne düster oder tragisch sind und zum Nachdenken anregen. Und natürlich wenn es ausreichend Realitätsbezug gibt und man gut den Charakteren nachfühlen kann. Am besten Jugendbücher oder für junge Erwachsene und vom Genre her Mystery, Urban Fantasy, Science-Fiction, Action, Krimi, aber ein wenig Romantik wäre auch nicht schlecht.

Bücher, die ich sehr mag: Midnighters, Skinned-Trilogie, Die Chroniken der Unterwelt, alles von F.E. Higgins und Nina Blazon, Die dunklen Mächte, Rabenmond, Vampyr von Brigitte Melzer, Evermore, Arkadien erwacht...

Würde mich über alle Tipps freuen!

...zur Frage

(Fantasy) Roman mit geschichtlichem Hintergrund gesucht

Hallo. :)

Ich würde gern wieder ein gutes Buch lesen und hätte da gern sowas wie einen Fantasy Roman, mit einem geschichtlichen Hintergrund. Kennt jemand sowas? Es muss auch nicht zwingend Fantasy sein, nur interessant sollte es sein und keine langweilige Art der Geschichte. Was mich auch interessieren würde, wäre eine Geschichte mit einer königlichen Familie. Bestenfalls irgendwas spannendes mit sympathischen, eigensinnigen Prinzen. :D

Besonders interessieren würde mich etwas, in dem der erste Weltkrieg mit thematisiert wird ode speziell russische geschichtliche Ereignisse.

Kann mir da jemand was empfehlen? (Bin übrigens auch offen für Mangas, die sowas enthalten)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?