Möchte zur Bundeswehr Mache meinen Hauptschulabschluss welchen Beruf kann ich erlernen wo man auch in den Kampf muss?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Grunde genommen fast alles. Solange du zum Heer gehst.

Fallschirmjäger, Jäger, Gebirgsjäger..Sowas halt.

Du fängst eben als Gefreiter an. Mit einem Realschulabschluss kann man als Feldwebel anfangen.  Und als Soldat beim Heer muss man so oder so mal in den Einsatz

Man fängt weder als Gefreiter, noch als Feldwebel an. Das ist schlichtweg falsch.

Verpauschalisieren sollte man das "muss man sowieso irgendwann gehen" nicht.

0

"Kämpfe" im eigentlichen Sinn finden derzeit nicht statt.

Alle drei Teilstreitkräfte befinden sich in Auslandseinsätzen, du hast also die freie Auswahl, wohin du dich melden möchtest.

Einen Beruf erlernst du in diesem Fall bei der Bundeswehr nicht. Die Verwendungen der BW sind im zivilen Bereich nutzlos.

Du solltest dir Gedanken um eine "richtige" Berufsausbildung machen, ansonsten kann es dir nach der Bundeswehr passieren, dass du perspektivlos auf der Straße landest.

Melde Dich zum Heer - wenn es keine gesundheitlichen Einschränkungen gibt - wird man Dich u.U. nehmen.

Mit irgendwelchen Trollos, die nur in den Kammpf ziehen wollen, kann man allerdings wenig anfangen. Die sind eher gefährlich für die Truppe.

Ich will nicht unbedingt in den Kampf aber etwas wo Aktion drinnen ist zbp jägersoldat,Fallschirmjäger....etwas wo man seine grenze erreicht

0

Mit Hauptschulabschluss Karriere bei der Bundeswehr?

Ich habe leider nur einen Hauptschulabschluss, aber ich möchte unbedingt zur Bundeswehr. Viele meinten aber, so kann man keine Karriere machen. Stimmt das? Also wie sieht es aus mit einer Karriere bei der Bundeswehr?

...zur Frage

Zur Bundeswehr (KSK)(truppendiesnt) ohne ausbildung?

Nächstes Jahr werde ich meine Mittlere Reife schaffen und dann habe ich vor mich bei der Bundeswehr auf 12 Jahre zu verpflichten( KSK). Falls es nicht klappen sollte will ich als Feldwebel ins Truppendiesnt. Also wenn ich dann ohne Ausbildung hingehe und die zwölf Jahre um sind was danach? werde ich während meine Zeit in Dienst ein Beruf erlernen?oder sollte ich lieber 3 Jahre warten und mit 22 zur Bundeswehr gehen, nachdem ich eine 3 Jährige Ausbildung abgeschlossen habe?

...zur Frage

Wie läuft die Grundausbildung bei der Bundeswehr ab?

Ich würde gerne wissen, von Leuten die schon die Grundausbildung absolviert haben, ( und bitte nur von denen....googlen kann ich selber, möchte "Insiderwissen") wie die ersten drei Monate ablaufen, mit wievielen Personen man sich ein Zimmer teilen muss und ob es gefallen hat bei der Bundeswehr?? Hintergrund meiner Frage ist, dass ich einberufen wurde .

Gruss und Danke im Voraus an alle produktiven und ernstgemeinten Anworten.

...zur Frage

Darf man mit 15 Jahren zur Bundeswehr?

Mein Sohn, 14, kommt jetzt in die 10. Klasse und möchte zur Bundeswehr gehen. Gibt es da Möglichkeiten oder muss er erst einen Beruf erlernen und kann dann im Anschluss bei der BW einsteigen?

...zur Frage

Mit Hauptschulabschluss zur Bundeswehr?

Hallo, ich habe eine wichtige Frage. Kann man mit einem Hauptschulabschluss zur Bundeswehr gehen ? Und dann auch noch die gleichen Sachen machen die man auch mit einem Realabschluss machen kann ?

...zur Frage

Bundeswehr Ausbildung; Auswahlverfahren

Hey Leute, ich habe mich bei der Bundeswehr um einen Ausbildungsplatz als Verwaltungsfachangestellte beworben. Den schriftlichen Teil des Auswahlverfahrens habe ich schon hinter mir und wurde jetzt zum mündlichen Teil eingeladen. Hat jemand Erfahrung und kann mir ein bisschen sagen, auf was ich mich vorbereiten sollte? Und ist das jetzt sowas wie ein Vorstellungsgespräch oder kommt das erst, wenn ich den mündlichen Teil des Auswahlverfahrens geschafft habe? Weil ich habe bisher nur unterschiedliche Meinungen dazu bekommen. Wäre super lieb, wenn ihr mir ein wenig weiterhelfen könntet! LG!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?