Möchte Testament verfassen-wo finde ich Beispiele, Muster oder Vordrucke?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Sie sollten ein Testament erstellen und sicher hinterlegen. In dem Testament sollten Sie beachten, dass Sie keine Pflichtteile verletzen, da es dadurch zu Streit kommen und die Pflichtteile eingeklagt werden könnten.

Wer durch welchen Pflichtteil geschützt ist können Sie schnell im Sofort-Check auf http://www.online-testament.net/meinnachlass/ in Erfahrung bringen.

Außerdem gibt es einige Vorlagen, die Ihnen Anregung geben für Ihre Nachlassgestaltung.

Hier gibt es Muster, Vorlagen und Ratgeber zum Thema Testament, z.B. Berliner Textament, einfaches Testament, Testament für Alleinerben, Gemeinschaftliches Testament, etc.: http://www.formblitz.de/testament/ kostet immer knapp 5 Euro, kann man aber ganz leicht am Computer bearbeiten und fertig ausdrucken.

Notar, aber besser du teilst gleich vorher auf bzw verjubelst alles dann gibts nix worüber man streiten kann. Ähnliches Problem gibts grad in meiner Familie, warte schon das streitigkeiten kommen da einige mitglieder der meinung sind es ist ungerecht verteilt. mfg

es gibt ein Heft vom C.H.Beck Verlag für 4 Euro im Buchhandel zu kaufen.Den genauen Titel weiß ich jetzt nicht aber irgendwas mit Testament/Erbschaft/Schenkung,da sind Vordrucke drin,braucht man nur noch auszufüllen und herauszutrennen.

Auf der sichersten Seite bist du, wenn Du dein Testament beim Notar schreibst und es beglaubigen lässt- dann kann es nicht einfach auf mysteriöse Weise "verschwinden" und rechtlich läuft auch alles glatt.

Es ei mir gestattet, auch noch auf diese Seite zu verweisen, falls den Thread noch jemand liest. (Und sonst schadet es nicht): http://www.simplestestament.de/

dem Notar erklären, was Du wie geregelt haben willst. Er achtet dann auf rechtlich korrekte Formulierung und nach Kontrolllesung hinterlegt er das dann.

zu dingsvomdach

ISBN 978-3-406-59714-5

Vorsorge für den Erbfall

hab´s gerade bstellt

http://www.finanztip.de/recht/erbrecht/privatschriftliches-testament.htm

Frag sicherheitshalber einen Notar.

Was möchtest Du wissen?