Möchte schnell abnehmen durch wenig essen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jupp, Deine Vorlieben sind nicht hilfreich : viel Weißmehl, Zucker, Fett, aber wenig Nährwert. Durch den Zucker und die Kohlenhydrate im Weißmehl steigt der Blutzuckerspiegel schnell an und sinkt auch rasch wieder - deswegen bekommst Du nach kurzer Zeit wieder Hunger. 

Wenn Du Brot isst, steig wenigstens auf Vollkorn um, das hält länger satt als das andere. 

Versuch morgens mal, Haferflocken mit Joghurt, Nüssen und Apfel zu essen statt Nutellabrot. Vollkorn, Nüsse, Haferflocken lassen den Blutzucker nur langsam steigen und halten dadurch länger satt. 

Zwischenmahlzeiten, wenn überhaupt, sollten dann aus Rohkost / Äpfeln bestehen. Und versuch, abends auch mal keine Kohlenhydrate zu Dir nehmen, sondern z.B. auch Gemüserohkost mit Kräuterquark. 

Mach mehr Sport, dadurch steigerst Du den Kalorienverbrauch. 

Aber letztlich wirst Du mit dieser Art von Ernährung nicht weit kommen. Man kann Vorlieben aber auch antrainieren. Du kannst z.B. anfangen, selbst Mahlzeiten zuzubereiten und Dich über die Verarbeitung der Lebensmittel sozusagen langsam annähern- ging mir jedenfalls so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abnehmen durch Hungern ist eine schlechte Idee die auch schnell verworfen wird, weil Hunger schmerzt

Fang an überwiegend stärkehaltige Lebensmittel zu essen (fettarm gekocht) + Bewegung + Geduld, schnell geht es nicht und das ist auch gut so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyho,

ich verstehe, dass jetzt im Sommer viele etwas abnehmen möchten. Das kann man natürlich gerne machen aber darauf kommt es an einer Frau oder einem Mann wirklich nicht an. Eine gute Frau sollte lieber etwas Speck auf den Rippen haben als Magersucht im Hirn. Wenn du trotzdem etwas abnehmen willst, so versuche mal "Low Carb" das ist mein Favorit von allen Diäten

VG,

Jonas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stellwerk
06.07.2017, 18:08

Unabhängig von der Frage Gewicht und Attraktivität ist die oben genannte Ernährungsweise aber nicht die ausgewogenste. 

0

Du gehst das ganz falsch an . Wenig essen ist nicht das richtige sondern es geht um das gesunde essen. Hungern solls du niemals müssen das ist keine gute "Diät". Du schreibst du isst gern eigentlich alles was Dickmacher sind. Wenn du WIRKLICH abnehmen willst dann darfst du nichts von deinen geschriebenen Gerichte essen. Also ich will dir keine Diät schreiben es reicht schon mal keine zuckerhaltigen Getränke am besten ungezuckerten Tee oder Wasser. Keine Süßigkeiten zwischendurch(Eis auch nicht) bewusst am besten 3 mal am Tag essen. Viel Gemüse weniger Obst in Obst ist sehr sehr viel  Fruchtzucker ist gar nicht soooo super gesund wie viele denken. Du musst halt auf deine Schnitzel Pommes usw verzichten mit Fastfood kann man nicht abnehmen....und Bewegung am besten ist schwimmen ist ja auch das perfekte Wetter dafür. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MindShift
06.07.2017, 18:14

Fruchtzucker ist nur isoliert ungesund. Wenn man Fruchtzucker zusammen mit den Vitaminen, den Ballaststoffen etc. aus dem Obst (sprich ganzes Obst) isst, kann der Körper es super verarbeiten

0

dir schmeckt nicht viel?

du hast doch genügend aufgezählt, was du gerne ißt?

Da sind einige Sachen dabei, die viel Kalorien haben, die erst mal weg lassen.

Seit wann sind Trauben ein Gemüse?

Schnell geht das Abnehmen   alleridings nicht, es soll ja was bringen?

Was ist mit Sport u. Bewegung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

viel buttermilch trinken und dazu schnittfesten joghurt pur essen , das sättigt und baut überschüssiges fett ab .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?