Möchte schlafen und brauche es auch aber es geht nicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit 15 bist du mitten in der Pubertät das bedeutet du brauchst viel Schlaf. Wenn dein rythmus dann noch von den Ferien her auf bisschen später ist kann das durchaus passieren sowas. Versuche einfach dich im Bett zu entspannen, die Augen zu zumachen und einfach ruig einzuschlafen. Vllt hilft dir etwas frische Luft, mach das Fenster auf kipp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder dich beschäftigt etwas: Löse dein Problem und du kannst einschlafen
ODER
Du bist ausgeschlafen; unwahrscheinlich aber möglich
ODER 
Dein Hormonhaushalt ist im Eimer: gehe vor dem Schlafen nicht mehr als Handy, den Pc, etc.
Als Notfalllösung: Versuche an absolut nichts zu denken, nicht mal daran an nichts zu denken, dann schläfst du sofort ein; ansonsten Schäfchen zählen
Gute Nacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann an so vielen liegen!!
Vorallem ist da jeder etwas anders vielleicht tut es sie besser wenn du tagsüber sport machst :) oder spät nichts mehr isst ...

Was hilft ist baldrian :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal, dich tagsüber total auszupowern, also nur draußen zu sein, Sport zu machen oder ähnliches. Dann solltest du abends super schlafen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh vielleicht etwas früher ins Bett und nimm noch ein Buch in die Hand. Vielleicht wirst du durch das intensive Lesen schneller müde. Bei mir funktioniert es gut.

Wenn du weiterhin Probleme hast, solltest du mal zum Arzt gehen und das prüfen lassen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enes8g
07.04.2016, 00:04

Buch lesen? -_- ^^ aber danke für die Antwort !

0

Suche dir einen Rhythmus mit dem du klar kommst ! Wenn du um 11 einschlafen willst,  geh schon um 10 ins Bett 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?