Möchte PC Leistungsstäker machen -was muss ich beachten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solltest dir auf jeden Fall mindestens einen Gehäuselüfter dazukaufen, wird vor Allem im Sommer nützlich sein, hatte selbst oft Temperaturprobleme mit meinem PC. Desweiteren musst du schauen ob dein altes Netzteil genug Stecker hat ( Einige alte haben nicht genug für die neueren Komponenten ) und ob es "stark" genug ist, also ob die Watt-Angaben passen, hab mir mein altes Netzteil auch weggehauen als ich meine Grafikkarte aufgerüstet habe, lässt sich aber wie erwähnt vermeiden indem du einfach mal durchrechnest was dein Netzteil aushalten muss und was es momentan aushält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du von AMD zu Intel wechselst musst du dir auch ein neues und kopatibles Mainborad kaufen. In diesem Fall wäre das eins mit Sockel 2011-3.
Für Aussagen über das Netzteil musst du uns noch mehr Angaben darüber geben.
Außerdem benötigst du dann DDR4 Arbeitsspeicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jp4410 01.01.2016, 19:01

Dann suche Ich mir lieber ein Prozessor von AMD :) kannst du mir einen zum zocken empfehlen?

0
Smoke123 01.01.2016, 19:02
@jp4410

Nein AMD kann ich dir nicht empfehlen da du dann eigentlich nicht aufrüsten bräuchtest.

1
Smoke123 01.01.2016, 19:16
@Smoke123

Der wechsel zu Intel und zur 970 würde sich aber sehr lohnen.

0
jp4410 01.01.2016, 19:26
@Smoke123

ein neues Mainboard,RAM und Lüfter währen aber wesendlich über meinem Budget es sei denn du kannst günstiges empfehlen

0
Smoke123 01.01.2016, 19:30
@jp4410

Ein Haswell oder Skylake i5 reichen auch aus und sind nicht ganz so teuer.

0
jp4410 01.01.2016, 19:32
@Smoke123

Allerdings könnte Ich den Prozessor auf einen i7-4790k reduzieren um dann dass restliche Geld noch mit darein zu investieren

0
Smoke123 01.01.2016, 19:36
@jp4410

Klar der geht. Mit passendem Mainboard und RAM natürlich nur.

0
jp4410 01.01.2016, 19:41
@Smoke123

Keine Ahnung was Ich da nehmen kann also DDR4 RAM?

Kann ich dieses Mainboard nehmen? 

MSI B150M PRO-VH Intel B150 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Retail

0
Smoke123 01.01.2016, 19:45
@jp4410

Ja du brauchst DDR4 RAM.

Zum MB: Wenn du eine K-CPU nimmst brauchst du auch ein Z170 Board da du sonst nicht übertakten kannst und somit Geld rausschmeißt. Zudem haben günstigeres Chipsätze auch weniger Erweiterungsmöglichkeiten, z.B. USB 3.1. Genauer geht es nur beim direkten Vergleich von Boards.

0

Was möchtest Du wissen?