Möchte Miteigentümer einer Shisha Bar werden(50%). Die alleinige Haupteigentümerin ist derzeit noch meine Freundin. Was muss ich genau tun bzw. beachten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was ihr vorhabt, ist wohl am einfachsten in Form einer GbR zu realisieren. Dazu solltet ihr einen Gesellschaftervertrag aufsetzen, in dem alles - aber auch wirklich alles - geregelt ist, was eintreffen kann, z.B. wie Gewinne verteilt werden, wer Verluste trägt, was passiert, wenn eine/raussteigen will etc. Dabei kann ein Anwalt hilfreich sein.

Dann geht ihr zum Gewerbeamt. Du meldest dich als GbR-Mitglied an und deine Freundin macht eine Ummeldung (Änderung der Rechtsform).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin fragen ob sie das wirklich möchte. Zwei Eigentümer bedeuten im Streitfall immer viel Ärger, und meißt das Ende von einem Unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neoxx0
02.11.2016, 16:56

also so ein dämliche Antwort hättest du dir auch echt sparen können. Folglich ist davon auszugehen das Mann sich beidseitig  dessen bewusst ist. Wenn du keine Ahnung hast dann verkneif dir bitte derart sinnlose Beiträge!

0

Was möchtest Du wissen?