Möchte mit der besten Freundin meiner exfreundin zusammen was tun?

3 Antworten

Wenn es für die Freundin der Ex o.k. ist, darfst du das natürlich.

Entweder deiner Ex ist es inzwischen egal, oder aber sie schmeißt ihre Freundin raus.

Das ist aber das Risiko der Freundin und nicht deins.

Es sollte außerdem für dich selbstverständlich sein, keine intimen Dinge deiner Ex mit der Freundin zu bequatschen. Ebenso kannst du von der Freundin erwarten, dass sie sich nicht mit dir über ihr bekannte intime Dinge deiner Ex austauscht.

Danke

0

Das ist ok, normal soll man 12 Monate warten, wenn ihr euch im Guten getrennt habt reichen 6 Monate

Bei so etwas solltest du vorsichtig sein, die Freundin der EX ist ein Risiko.

So ein Verhalten bringt letztlich Konflikte. 

Sie weiß aber noch nicht das ihre beste Freundin meine ex. Was tun?

0
@MrEmmi

So ganz unbeschadet kommst du da nicht raus.

Wenn die Freundin nicht weiß, dass du der EX Freund der Freundin bis. Dann ist schwer einzuschätzen wie sie reagieren wird, wenn du ihr zulange diese Information vorenthältst.

Ich würde ein Gespräch mit ihr suchen, und sagen dass was der Wahrheit entspricht.

Erstmals das du gerade dabei bist über eine Bindung hinweg zu kommen, welche vorbei ist.

Sie soll wissen dass du etwas Erfahrung hast, aber werfe nicht denn Namen der EX ins Gespräch.

Außerdem Vermeide es, dass Fotos von euch beiden Online landen. 

Nach und nach klärst du sie über alles auf. 

0

Was möchtest Du wissen?