Möchte mit 14 ein Konto aufmachen, wen muss ich mitnehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst bei der Sparkasse ein Taschengeldkonto eröffnen. Wenn deine Eltern als Kunden bekannt sind, reicht es, wenn sie dir ihre schriftliche Einverständnis mit geben. Du kannst sowieso nur über vorher eingezahltes Guthaben verfügen.

Hallo, du musst deine Mutter mitnehmen, bzw. dir von Mutter oder Vater eine Vollmacht ausstellen lassen, da diese deine Erziehungsberechtigten sind. Deine volljährige Schwester ist ja nicht ermächtigt, für dich zu entscheiden. Ähnlich darfst du auch in keine Diskothek, weil du in Begleitung eines Volljährigen bist; allein deine Eltern haben die Entscheidungsbefugnis über dich. Bezüglich deines Kontos rate ich dir aber dazu, deine Mutter direkt mitzunehmen; das erspart evtl. Papierkram, da deine Mutter für dich unterschreiben muss.

ok danke

0

Du musst einen Erziehungsberechtigten mitbringen. Also bei den meisten Leuten den Vater oder die Mutter. Mit deiner Schwester wird das nicht klappen.

Gruß Ohsai

ok danke

0

Hallo CeNaFan44 - ich würde schon lieber ein Elternteil mitnehmen. Bei unserer Bank mussten sogar beide Elternteile unterschreiben. Ihr könnt Euch ja vorher schon etwas zum ausfüllen holen und mal fragen - dann brauch vielleicht nur ein Elternteil mit. Aber nur mit deiner Schwester wird das nicht klappen.

LG

ok danke

0

Du kannst AFAIK ein "Jugendkonto" mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten erstellen.

Wenn deine Eltern verheiratet sind, reicht ein Elternteil um ein Konto zu eröffnen.

Du musst nen Erziehungsberechtigten mitnehmen

Was möchtest Du wissen?