Möchte mir ein vordach bauen mit Wellplatten wieviel Gefälle muss ich geben bei 4 m Länge?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt auch auf Größe und Lage zur Hauptwetterrichtung an. Bei 4 Metern würde ich nicht unter 10 % Dachneigung planen. Bei weniger bleibt dir sonst das Wasser (und Schnee) zu lang stehen und dein Dach vermoost schneller.

Ist das nicht ein klein wenig zu steil?

0
@Malkia

40 cm bei 4 Metern finde ich wirklich nicht viel, das sind nicht mal 6° (bis 5° nennt man das Flachdach). Schau mal nach den Regeldachneigungen, z.B. hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Dachneigung Sogar für glatte Kunsstoffplatten liegt die bei 15°, das sind 26,8 %. Ziegeldeckung unter 12° geht z.B. gar nicht, da läuft mehr dazwischen durch als darüber ab.
Natürlich könnte auch weniger reichen, dazu müsste man mehr über den ganzen Bau wissen.

0

Mit 7% bist Du auf der sicheren Seite

Eltenjohn, er will ein gefälle haben kein Wasserfall.

0

Was möchtest Du wissen?