Möchte mir ein hochwertiges Boxspringbett kaufen. Was muss man beachten bei Matratzen, Unterbau und Lattenrost?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo ConnySchuster63,

das wichtigste ist, dass dein hochpreisiges Boxspringbett auch tatsächlich einen hohen Wert hat - und zwar das ganze Ensemble! Was hat man schließlich davon, viel Geld in ein exzellentes Bett zu investieren, bloß um es dann gleich mit einer billigen Matratze zu ruinieren, die nur für den Sperrmüll taugt?

Das Boxspringbett von Filip Lenz, das wir dir hiermit ganz uneigennützig ans Herz legen wollen, bietet erstklassige handwerkliche Qualität in Gestalt eines Bettrahmens in hochwertiger Massivholz-Bauweise mitsamt exzellenter Unterfederung durch 7-Zonen-Taschenfederkern. Komplettiere den Schlafzimmertraum mit einer genau darauf abgestimmten Filip Lenz Matratze aus drei luxuriösen Schaum-Schichten und edlem Bezug. Wir bieten dir die Möglichkeit, dein Liegegefühl ganz individuell anzupassen und zu konfigurieren, wie es dir am besten liegt (!) -- darüberhinaus kannst du risikolos 40 Nächte probeschlafen und erhältst 10 Jahre Garantie.

Insofern sind dies auch die Dinge, die du insgesamt beim Bettenkauf beachten solltest: Material- und Verarbeitungsqualität, Flexibilität des Händlers und der Ware, und nicht am falschen Ende sparen. Denn guter Schlaf ist wichtig für die Lebensqualität!

Machs gut,

Das Ratgeberteam von Filip Lenz.

www.filiplenz.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in ein/zwei Fachgeschäften und lass dich beraten. Du wirst sehen, dass die Teile alle in etwa gleich aufgebaut sind und dass es letztendlich nur auf deinen individuellen Geschmack oder deine Schlafgewohnheiten ankommt. Du musst die Betten einfach einmal "belegen", sprich ausprobieren und spüren bei welchem du dich am Wohlsten fühlst. Gute Boxspringbett fängt bei ca. 2000,- Euro an, wenn ich mal die Größe von 180 x 200 cm Liegefläche zu Grunde lege. Du kannst aber auch bei 1500,- Euro landen, aber auch 3000,- Euro und mehr, je nach Ausstattung, sind locker machbar, du musst dich halt wohlfühlen und wie ein altes Marktweib handeln. Eine Empfehlung, ob eine Auflage aus Latex, Taschenfederkern oder sonst was sein soll, der Topper aus Viskose und was auch immer, kann man sicherlich geben, aber es wäre unseriös, denn du musst dich wohlfühlen. Bei den angesprochenen Preislagen machst du keine Fehler, es kommt hier nur auf die Beratung, den Service und den Preis an. Dort, wo du dich am sichersten fühlst, dort kaufst du - gerne beim Händler vor Ort und nicht in den großen Möbelpalästen, die ziehen dich mit ihren Rabattaktionen "90 % Rabatt! Wie: Zu wenig? Ich muss Chef fragen   -    Chef sagt, er gibt noch 20 % mehr, aber Sie müssen heute kaufen!", oder: "Sag mir, wie viel Rabatt du haben möchtest und ich nenne dir einen tollen Preis", doch nur über  den Tisch. Vergleiche Netto-Preis mit Netto-Preis der verschiedenen Anbieter und die Kosten für Anlieferung und Aufbau. Und wenn du dich für ein Modell und eine Bettkombination entschieden hast, dann frag auch mal bei anderen Möbelhäusern nach einem Angebot für das gleiche Modell. Mit dem besten Preisangebot gehst du dann noch einmal zu dem Händler deines Vertrauens und teilst ihm mit, dass Händler XY Preis soundso gemacht hat und ober er diesen Preis vielleicht auch umsetzen kann. Häufig müssen die erst zu ihrem Glück "gezwungen" werden. So hast du dann ggf. den optimalen Preis beim Händler deines Vertrauens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Boxspringbett hat keinen Lattenrost.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Galileo hatte mal einen ausführlichen Bericht darüber. Guck mal auf der Seite von denen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?