Möchte mir ein Damenrad kaufen.26 oder 28 Zoll?

4 Antworten

Die Radgröße ist nicht ausschlaggebend. Man sollte ein Fahrrad immer nach der Rahmengröße kaufen. Um die richtige Rahmengröße für dich zu ermitteln, schau doch mal hier nach. Dort ist es gut erklärt. http://www.zweiradcenter-stadler.de/praesent/rahmen/rahmen2.htm

Ich bin knapp 1,80m und fahre ein 28Zoll Rad. Wenn du "nur" 1,64m bist, dürfte ein 26Zoll mehr als ausreichend sein. Wenn du stehst sollte der Sattel auf Höhe der Hüfte sein. Zudem solltest du mit beiden Füßen auf den Boden kommen, wenn du auf dem Sattel sitzt. Die Zoll größen beziehen sich auf den Umfang der Reifen, je größer der Reifen desto länger/mehr tritte benötigst du für eine Umdrehung.

Hallo Ich bin auch 164cm groß und mein rad ist auch ein 26er. Probier es doch einfach mal im Fachhandel aus und kaufen kannst du es dann immer noch wo anders. Denn eine Beratung im Fachhandel kostet ja nix.

..außer Zeit des Verkäufers! Du arbeitest nicht in der Dienstleistung, oder? Ich habe eine Ausbildung im Reisebüro gemacht und oft genug erlebt, dass ich stundenlang (und das meine ich ernst) Personen beraten habe, die ich nie wieder gesehen habe. In der Zeit mussten dann reale Kunden ewig warten oder sind verärgert gegangen! Wenn ich die Beratung haben möchte und keine Lust habe mir die Informationen selber zu besorgen, da sollte man auch da kaufen! Ganz einfache Überlegung: Du bist selbstständig mit bspw. einem Fotoladen und hast immer einen vollen Laden mit vielen Leuten die sich ausführlich über die neusten Produkte beraten lassen. Leider hast du gerade erst geöffnet so dass du dir max. einen Angestellten leisten kannst. Nun kommen aber auch noch die Kunden die Fotos entwickeln lassen wollen oder ähnliches. Diese kannst du aber leider nicht bedienen, da du ja gerade in einem Beratungsgespräch bist. Also geht dieser Kunde wieder und kommt so schnell auch nicht mehr. Nun hast du also diesen anderen Kunden beraten und der ist auch ganz angetan, nur kaufen tut er leider nicht, da er die Kamera im Internet für 30€ weniger bekommt!

0
@alena

Fahrradgeschäfte sind meist nicht soo voll. Und wenn ich eine solche Investition mache, die ja auch ein paar Jahre halten soll, ohne dass ich Rückenschmerzen bekomme, finde ich eine qualitativ gute Beratung das Mindeste. Bisher habe ich nur Fahrradgeschäfte erlebt, wo das auch selbstverständlich war, aber es gibt sicher auch andere.

0
@WildeFee

Hier geht es darum, sich die Beratung in einem Fahrradgeschäft zu holen um dann wahrscheinlich das Rad in einem Discounter zu kaufen. Das finde ich nicht okay. Wenn eine Beratung meines erachtens schlecht war, dann überlege ich mir natürlich auch ob ich in diesem Laden kaufen möchte oder nicht.

0
@alena

Doch ich bin auch in einem Dienstleistungsunternehmen tätig und ich weiß wieviel Zeit dabei umsonst sein kann. Aber heißt es nicht der Kunde ist König? Klar freue ich mich, wenn ich einer Abschluß mache aber so ist das schon mal im dienstleistungsbereich...

0
@alena

In der Frage wird nicht gesagt wo man es kaufen will es ging ja um die größe. mein tip war nur sich beraten zu lassen. was man dann letztendlich macht ist doch wohl jedem selbst überlassen. Aber man bedenke das wir heute alle versuchen zu sparen! Diese Plattform hier ist schon mal ein guter anfang um sich beraten zu lassen. vielleicht braucht man dann gar keine Beratung mehr vor Ort!?

0

Was möchtest Du wissen?