Möchte mich gerne mit einem Mann treffen, der in mich verliebt ist. Er hat aber Angst davor zu leiden (bin verheiratet) und zögert. Wie kann ich ihn überzeugen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

woher kennst du denn den Kerl? Kennt ihr euch schon länger? Habt ihr mehr miteinander zu tun?

zahnarztfrau 04.07.2017, 20:07

Ich hatte beruflich mit ihm zu tun. Wir haben uns Anfang März persönlich kennengelernt. Er ist Italiener. Wir schreiben uns, machen Video Chats, telefonieren. Kommunizieren auf Whatsapp... Aber es baut sich eine irrsinnige Leidenschaft auf. Diese Medien sind einfach so unzureichend... wenn man wirklich etwas fühlt. Er leidet sehr. Jetzt, unter dieser Situation. Und ich verstehe nicht, was ihm so Angst macht. Was könnte schlimmer sein, als eine Liebe nicht leben zu können?

0
zahnarztfrau 04.07.2017, 20:18
@einmensch23

Es läuft ganz gut. Uns verbindet sehr viel - meinen Mann und mich. Ich liebe ihn und er liebt mich. Wir sind Familie. Aber eine Liebesbeziehung haben wir nicht mehr.

0
einmensch23 04.07.2017, 21:02
@zahnarztfrau

ah ok. Weiß der Italiener das? Das du Verheiratet bist, ist wahrscheinlich aber nicht der einzige Grund, aus dem er so reagiert.

Die meisten Männer haben fürchterliche Angst davor, wenn es eine Frau schafft zu sehr in sein Herz vorzudringen. So gut wie JEDER Mann wurde bereits einmal in seinem Leben emotional von einer Frau verletzt und diese schmerzen möchte er sich ersparen.

Das Problem ist also, dass er sich einerseits zu dir hingezogen fühlt aber anderer seits nicht bereit ist mehr daraus zu machen. Die Frage ist nun, was kannst du tun? Was kannst du TUN um dieses Mangelnde Interesse seiner seits in mehr zu verwandeln, sodass ER DICH sehen will?

Indem du zeigst, dass du es akzeptierst und bereit bist dein Leben auch ohne ihn weiter zu leben. Die Bereitschaft zu demonstrieren, nicht nur im Dating bereich sondern IN ALLEN Bereichen, vom Verhandlungstisch aufzustehen und gehen zu können ist eines der mächtigsten Dinge, die du überhaupt demonstrieren kannst.

Was tun aber hier die meisten? Sie fangen an LOGISCH zu argumentieren. Doch Gefühle sind nicht logisch und die Entscheidung von ihm sich mit dir zu treffen ist eine emotionale Entscheidung, die er auf logischer Ebene gar nicht treffen kann. Du kannst seine emotionale Entscheidung nicht durch Überzeugungskraft beeinflussen. 

Wenn du aber demonstrierst, dass du gewillt bist dein Leben auch ohne ihn weiter zu leben, kommunizierst du, dass du ihn zwar willst aber nicht brauchst. Wenn er also DICH gehen lässt und nicht mutig genug ist dieses Risiko einzugehen und nicht erkennt, was er an dir hat, dann ist es sein Problem aber nicht deines. Dann ist er schlicht und einfach nicht "der Richtige" danke nächster.

Du könntest demnach also sowas schreiben wie: "Schade hätte dich gerne gesehen..." und dann gehst du einfach. Damit kommunizierst du auf unterbewusster ebene im Subtext genau das und die Information, die du ihm im Subtext von dir gibst, sind die Gefühle, die er dir Gegenüber empfindet. Du kommunizierst damit also dass du eine Unabhängige Frau bist, die weiß was sie will. (zwischen wollen und brauchen existiert ein Unterschied, den viele gerne übersehen)

1

Akzeptiere es. Er will nicht verletzt werden, das ist doch wohl verständlich. 

zahnarztfrau 04.07.2017, 19:36

Danke. Kann ich aber leider nicht. Ich will ihn.

0
pingu72 04.07.2017, 19:42
@Wonnepoppen

Wie kann man nur so egoistisch sein? Verheiratet und fremdgehen ist schon... naja... , aber auf den Gefühlen anderer so rumzutrampeln geht gar nicht! 

0
pingu72 04.07.2017, 19:44
@zahnarztfrau

Ich hoffe du trollst, anders kann ich mir das nicht erklären.... 

1
zahnarztfrau 04.07.2017, 19:50
@pingu72

Haha... nein, ich "trolle" nicht. Ich bin verliebt in ihn, er ist verliebt in mich. Darüber hinaus, gibt es niemanden, der darunter irgendwie leiden würde. Ist so. Natürlich kann man sich verletzen, wenn man verliebt ist, gilt ja für mich auch... Aber, wenn wir unsere Gefühle zurückhalten, ist das ebenfalls schmerzhaft. Für ihn übrigens auch. Definitiv. Er sagt, er könne an nichts anderes mehr denken... Also, ist ja auch kein Idealzustand.

0
pingu72 04.07.2017, 19:55
@zahnarztfrau

Und was sagt dein Mann dazu?

Abgesehen davon: der Typ hat Angst verletzt zu werden. Er hat mit Sicherheit seine Gründe.... Würdest du ihn wirklich lieben würdest du seine Entscheidung akzeptieren. Alles andere ist purer Egoismus und hat mit Gefühlen nichts zu tun. Trenne dich von deinem Mann und fertig - dann wäre doch alles gut. 

0
zahnarztfrau 04.07.2017, 20:01
@pingu72


Mein Mann hat auch nicht wirklich eine Idee...  Aber allzu sehr will ich ihn da nicht reinziehen. Er meint, ich werde das schon irgendwie hinkriegen oder auch nicht... Sehr hilfreich ist das nicht...

Aber trennen werde ich mich deshalb nicht gleich von ihm. :))) Sorry... Ich trolle nicht. Das musste jetzt sein. Ist übrigens die Wahrheit.

 

0
pingu72 04.07.2017, 20:14
@zahnarztfrau

Trotzdem, du willst nur eine Affäre - er will offensichtlich mehr. Akzeptiere es und fertig. Such dir einen der auch nur seinen Spaß will. 

1

Du solltest vielleicht dabei schreiben, ob du die Absicht hast, dich von deinem Ehemann zu trennen. Ansonsten sollte der Mann vielleicht wirklich auf Abstand gehen.

Gar nicht, laß dich scheiden, dann leidet er nicht!

Wieso willst du dich mit ihm treffen? Willst du deinen Mann betrügen?

Die Frage ist ja was hast du denn mit ihm für Absichten?

zahnarztfrau 04.07.2017, 19:34

Ich will eine Affäre. Finde ihn sehr anziehend... Er mich ja auch.

0
Wonnepoppen 04.07.2017, 19:38
@zahnarztfrau

dann such dir einen, dem es nichts ausmacht, daß du schon einen Mann hast u. der dir anscheinend nicht reicht?

3
BubiB23 04.07.2017, 19:37

Und was ist mit deinem Mann? Ich meine es ist natürlich deine Sache aber cool ist es nicht es sei denn ihr führt was offenes u er weis Bescheid.
Davon mal abzusehen ist es für die Affäre auch nicht immer einfach wenn er Gefühle für dich hat. Zumindest wenn er schon denkt das er verletzt werden könne.
Hmm...

3
zahnarztfrau 04.07.2017, 20:21
@BubiB23

Es ist halt immer schwierig, keine Gefühle zu entwickeln, bzw. jemanden zu finden, bei dem so etwas keine Gefühle freisetzt. Außerdem ist es schön, sich zu lieben...

0
BubiB23 04.07.2017, 19:41

Ich muss ehrlich sagen ich halte nichts von Affären. Ich hoffe ihr habt keine Kinder! Finde es dem Partner gegenüber sowas von unfair...

2

Was möchtest Du wissen?