Möchte mich als Schulsekretärin/Verwaltungsmitarbeiterin bewerben. Ist die so OK?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ansonsten schön !

weiter würde ich so schreiben:

Das Berufsbild der Schulsekretärin vereint alle Tätigkeiten die ich in den letzten Jahren erfolgreich und mit viel Freude umgesetzt habe. Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sind mir selbstverständlich. Ich bin belastbar und behalte auch in schwierigen Situationen den Überblick. Mein Wunsch ist es, die optimale Unterstützung der Schulleitung bei allen administrativen und organisatorischen Belangen zu sein. Moderne Bürokommunikationsmittel sowie das Arbeiten am PC und das Programm MS Office sind mir bestens vertraut. Diskretion und Zuverlässigkeit, dürfen Sie ebenso voraussetzen, wie Teamfähigkeit und die Bereitschaft mich auf Neues einzustellen. Meine engagierte Arbeitsweise ermöglicht es mir, mich in kürzester Zeit in zusätzliche Aufgabenbereiche schnell und sicher einzuarbeiten.

Auf Ihre Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

anstatt leigen bei liegen in

Gutes oder schlechtes Arbeitszeugnis?

Zeugnis Frau...., geboren am..., war bei uns als Steuerfachangestellte vom 01. März bis zum 31. Oktober beschäftigt. Im Rahmen dieser Beschäftigung haben wir Frau... folgende Tätigkeitsbereiche übertragen; 1. Bearbeitung von Mandantenbuchhaltungen mit dem Programm Kanzlei Rechnungswesen pro System DATEV 2. Bearbeitung von Lohnabrechnungen mit dem Programm LODAS System DATEV Während ihrer Tätigkeit in unserer Kanzlei eignete Frau.... sich folgende Qualifikationen an: Besuch von Seminaren und Teilnahme an Online Seminaren bei der DATEV zur Vermittlung der manuellen Grundkenntnisse im Bereich der Lohnbuchhaltung sowie Anwendung des Programms LODAS und der Grundlagen der DATEV Finanzbuchführung Die Leistungen von Frau... waren zu unserer vollen Zufriedenheit. Frau... arbeitete selbständig und gewissenhaft. Auch bei hohem Arbeitsanfall erwies sich Frau... als belastbarere Mitarbeiterin. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war immer einwandfrei und angemessen. Das Arbeitsverhältnis von Frau.... endete am 31.10. Wir wünschen Frau... für die weitere berufliche Zukunft alles Gute.

...zur Frage

Arbeitszeugnis und Reihenfolge, lässt sich diese Art der Formulierung immer negativ deuten?

Beitrag noch mal geändert bzw. etwas hinzugefügt

Ich war für eine recht kurze Zeit bei meinem letzten Arbeitgeber (6 Monate) und das Zeugnis kommt mir für die kurze Zeit im großen und ganzen auch gerechtfertigt vor, jedoch stört mich an der Reihenfolge bei "Verhalten gegenüber..." und beim "Abschlusssatz" noch etwas.

Ich möchte nur, dass das Zeugnis keine schweren Mängel aufweist, denn wenn alles gut geht und ich mich bei meinem jetzigen Arbeitgeber bewähren kann, habe ich eh den Job gefunden, der einfach perfekt zu mir passt, allerdings befristet, daher möchte ich lieber auf Nummer Sicher gehen.

Hier noch mal das komplette Zeugnis:

(Das Zeugnis ist mit Geschäftspapier erstellt wurden, trägt also das Firmenlogo):

Zeugnis

Frau XXX, geb. am 02.Juli 1984, war vom 01.Juli 2016 bis zum 31.Dezember 2016 als kaufmännische Sachbearbeiterin/Information/Kundenbetreuung im Empfangs- und Informationsbereich  in unserem Unternehmen beschäftigt.

Ihr Aufgabenbereich umfasste im Wesentlichen:

  • Bedienung der Telefonzentrale
  • Terminverwaltung 
  • Kundenbetreuung
  • Kassenführung einschließlich -abschluß
  • Stammdatenpflege
  • Controlling von Küchen-Kaufverträgen, deren Erfassung im System incl. Erfassung und Überprüfung von Bestellungen, Auftragsbestätigungen, Wareneingangsprüfung und Rechnungsprüfung
  • Überwachung der offenen Forderungen inkl. Mahnwesen
  • Administrative Tätigkeiten
  • Schriftwechsel (eigenständig und nach Vorgabe)

 

Frau XXX hat im Rahmen ihrer Tätigkeit mit unserem Warenwirtschaftssystem "XXX" gearbeitet. Sie beherrscht die MS-Office Anwendungen Word und Excel.

Wir haben Frau XXX als eine sehr kunden- und serviceorientierte Mitarbeiterin kennengelernt, die sich in kurzer Zeit mit den Belangen eines Küchenstudios vertraut gemacht hat. Ihr freundliches und verbindliches Wesen verschafften ihr Anerkennung. Alle Tätigkeiten wurden aufgrund ihrer guten Auffassungsgabe selbständig, zügig und zu unseren vollen Zufriedenheit ausgeführt.

Frau XXX war belastbar und zeigte eine hohe Einsatzbereitschaft - auch über das übliche Maß hinaus. Ihr konnte bedenkenlos eine Vertrauensposition eingeräumt werden und ihr Verhalten gegenüber Kunden, Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets einwandfrei.

Frau XXX verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31.Dezember 2016. Wir bedauern Ihr Ausscheiden und wünschen ihr für den weiteren Lebens- und Berufsweg alles Gute.

OrtXXX, den 31.12.2016

Hier ist die Unterschrift der Geschäftsführerin, handschriftlich und in gedruckt Form 

...zur Frage

Bewerbungsanschreiben-Korrektur

Hey =) Ich muss für morgen eine richtige Blitzbewerbung fertig machen, da die dann ggf. die Stelle nicht ausschreiben, sondern mich direkt nehmen.

Die Stelle wäre als Assistentin der Geschäftsführung bei der Agentur für Arbeit.

Bewerbung um den Arbeitsplatz als Assistentin Büro der Geschäftsführung

Sehr geehrter Herr xy,

Durch Frau xxx bin ich auf ihr Stellenangebot aufmerksam geworden und bewerbe mich auf diesen vakanten Arbeitsplatz.

Die größte Behörde in Deutschland und einer der größten Arbeitgeber des Bundes, stellt für mich einen äußerst attraktiven Arbeitgeber dar, bei dem ich meine persönlichen Fähigkeiten gewinnbringend einsetzen möchte.

Als Backoffice – Mitarbeiterin der xxx gehörten Verwaltungs- und Sachbearbeitungsaufgaben in dem Bereich der Personalplanung zu meinen täglichen Arbeitsaufgaben. Außerdem lag die Erstellung und Earbeitung der Mitarbeiterstatistiken in meinem Zuständigkeitsbereich. Die MS-Office Software ist mir daher im täglichen Arbeitsalltag sehr vertraut.

In meiner aktuellen Tätigkeit als Bürokauffrau im xxx, koordiniere ich die Termine meines Vorgesetztens und die der Angestellten Orthopädie-Techniker. Darüber hinaus rechne ich die Rezepte, sowie auch die Kostenvoranschläge ab, erstelle Rechnung und stehe den Kunden jederzeit bei Fragen freundlich zur Verfügung. Als Organisationstalent, mit einem ausgeprägten Sinn für Ordnung behalten ich auch dann den Überblick,wenn das Telefon klingelt, ein Kollege dringende Arbeitsunterlagen benötigt und gleichzeitig ein wichtiger Termin vorbereitet werden muss.

Da die Führung, Entwicklung und Förderung von Mitarbeiternzu den entscheidenden Schlüsselqualifikationen und Erfolgsfaktoren in einem Unternehmen zählt entschied ich mich bei meiner Weiterbildung als staatlich geprüfte Betriebtswirtin für den Schwerpunkt Personalwirtschaft. Hierbei liegen die Fachinhalte bei der Personalbedarfsplanung, der Personaleinsatzplanung, der Personalentwicklungsplanung sowie Personalverwaltung.

Diese fundierten theoretischen Kenntnisse , sowie auch meine bisherige Berufserfahrung, setze ich gerne für den weiteren Erfolg der Agentur für Arbeit ein.

Mit freundlichem Gruß

xv

...zur Frage

Hallo, ich habe mein Arbeitszeugnis nun als Entwurf erhalten. Ich würde er gerne bewerten lassen. Welcher Note entspricht es (Teil 1, Teil 2 im Kommentar)?

XY, geboren am , war vom..bei..als Assistentin im Bereich Asset Management tätig. Neben ihrer Tätigkeit im Asset Management unterstützte sie auch vertretungsweise alle anderen Unternehmensbereiche wie Investment-Controlling, Underwriting und Origination & Valuation sowie den gesamten administrativen Bereich.

(Beschreibung des Unternehmens....

In der späten Aufbauphase des Unternehmens war XY neben dem Aufbau und dem Office-Management im Wesentlichen für die nachfolgenden allgemeinen Assistenz- und Sekretariats-aufgaben zuständig: - Bearbeiten der administrativen und büroorganisatorischen Vorgänge, u.a. Posteingang, -ausgang und –umlauf sowie Aktenverwaltung - Erledigen der gesamten Geschäftskorrespondenz in deutscher und englischer Sprache - Pflegen von Statistiken, Auswertungslisten und Checklisten - Erstellen von Protokollen, Workflow Charts und Entscheidungsvorlagen
- Umsetzen und Durchführen von Mailings und Serienbriefen - Vorbereiten und Organisieren sowie Betreuen von Konferenzen, Besprechungen, Geschäftsreisen und externen Kundenveranstaltungen - Durchführen der Terminkoordination, -planung und -überwachung - Vorbereiten und Ausarbeiten von PowerPoint Präsentationen und Exposés - Mitwirken bei der Erstellung von Angeboten und Neu- / Nachverhandlung von Lizenz- und Wartungsverträgen - Durchführen von Bild- und Grundrissbearbeitungen mit Adobe Illustrator, Adobe Indesign und Adobe Reader XI 11.0.10 - Durchführen von Marktrecherchen im Internet - Zusammenstellen der Mietverträge - Unterstützen bei der Rechnungsbearbeitung

Darüber hinaus war sie zuständig für die nachfolgenden administrativen Aufgaben:
- Ansprechpartner für die Belange der mobilen Telekommunikation - Mitwirken bei der Erstellung und Pflege der Corporate Identity Vorlagen des Unternehmens - Bestellen von Bürobedarfsartikeln - Führen der Fehlzeiten und Urlaubslisten im Asset Management mittels XY Software

XY war motiviert und realisierte zielstrebig die an sie gestellten Anforderungen.Sie zeigte stets ein gutes Maß an Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft. XY engagierte sich selbstverständlich in der gewissenhaften und guten Einarbeitung neuer Kolleginnen und Kollegen auch über die übliche Arbeitszeit hinaus.Ihre Arbeitsweise war geprägt durch Sorgfalt, Selbständigkeit und Zuverlässigkeit.

XY verfügt über umfassende, fundierte und vielseitige Fach- und EDV-Anwenderkenntnisse und war deshalb auch für das Management und unsere Mitarbeiter im Asset Management eine kompetente Ansprechpartnerin.

Sie ist belastbar und war auch stärkerem Arbeitsanfall jederzeit gewachsen.XY zeichnete sich bei der Erledigung ihrer Aufgaben durch Verantwortungsbewusstsein und Umsicht aus. Sie hat auch bei wechselnden Anforderungen und in sehr schwierigen Fällen dazu beigetragen, dass unser Asset Management erfolgreiche Arbeitsergebnisse, die stets von guter Qualität waren, erzielen konnte. Die vereinbarten Ziele hat sie, auch in schwierigen Umständen, stets erreicht

...zur Frage

Bewerbung für die Postbearbeitung

Hallo Zusammen, habe meine Bewerbung endlich fertig, könnt ihr mal drüberschauen ob es so o.k. ist. :-) Bin für jeden Tipp Dankbar.... Die Stelle ist in der Postabteilung beim Amt für Denkmalschutz.Ausser der Bearbeitung der Post und Teamfäfigkeit, flexibilität usw sind keine weiteren Anforderungen ausgeschrieben. Hier nun mein Entwurf :-)))))))))))

Sehr geehrte Damen und Herren,

über die Jobbörse bin ich auf Ihr Stellenangebot aufmerksam geworden und bewerbe mich für den nächstmöglichen Zeitpunkt. Gern möchte ich die Stelle als Mitarbeiterin in Ihrem Amt einnehmen und meine beruflichen Erfahrungen und Kenntnisse einbringen.

Bereits die Fachhochschulreife habe ich im Fachbereich Wirtschaft erfolgreich abgeschlossen. Dem wirtschaftlichen Bereich bin ich mit einer erfolgreich absolvierten Ausbildung zur Industriekauffrau und meiner daran anschließenden beruflichen Laufbahn treu geblieben.

Bei meiner derzeitigen Tätigkeit als kaufmännische Teilzeitkraft übernehme ich die Postbearbeitung, mit dem Sichten und Ordnen der eingehenden Post sowie dem Kuvertieren, Frankieren und Versenden der ausgehenden Post. Desweiteren erledige ich den Telefondienst, die Annahme von Lieferungen sowie alle anfallenden Büroarbeiten. Zu meinen Aufgaben gehört ebenfalls die Vertretung der Filialleitung, wodurch ich ein gutes Organisationstalent und eine selbstständige Arbeitsweise entwickelt habe.

Aufgrund des täglichen Kontakts mit Kunden können Sie bei mir eine gute Kunden- orientierung, kompetentes und freundliches Auftreten vorausetzten

Der sichere Umgang mit den einschlägigen Kommunikationsmitteln und gute MS-Office Kenntnisse sind für mich selbstverständlich.

Meine Bewerbung möchte ich gerne durch den persönlichen Eindruck in einem Vorstellungsgespräch ergänzen und würde mich freuen, wenn Sie mir dazu die Gelegenheit geben.
Mit freundlichen Grüßen

DANKE im Voraus.....

...zur Frage

Studentische Mitarbeiterin gesucht, aber kein Hinweis auf evtl Bezahlung?

In einer Stellenbeschreibung einer katholischen Einrichtung wird eine studentische Mitarbeiterin gesucht. Doch nirgends in der Anzeige steht irgendwas von Bezahlung oder so. Hinterlässt es einen schlechten Eindruck, wenn man nachfragt ob diese Tätigkeit entlohnt wird oder ob man die nur unentgeltlich erledigen soll?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?