Möchte meinen Arbeitsvertrag kündigen - wie gehe ich genau vor?

3 Antworten

Den Passus wegen des Weihnachtsgeldes lese ich auch so, dass du nicht vor 1.4. kündigen darfst.

Wenn du aber die Kündigung per Einschreiben erst am 1.4. aufgibst, muss sie spätestens am 2.4. eingetroffen sein. Geht das schief, dann sind die 4 Wochen bis 30.4. nicht mehr eingehalten. Kannst du die Kündigung auch persönlich abgeben ?

Ja klar- könnte ich auch persönlich abgeben. Ich dachte halt, dass es gesetzlich so geregelt sei, dass ich bis spätestens 3.4. kündigen kann. Zählt eigentlich nicht der Poststempell, der dann auf dem Einschreiben drauf ist???

Aber vielleicht sollte ich die Kündigung wirklich persönlich abgeben.... mal schauen !

Vielen Dank schon mal für die prompte Antwort....

Liebe Grüße 😊

0
@tasc2203

"Zählt eigentlich nicht der Poststempel, der dann auf dem Einschreiben drauf ist?"

Nein. Das Datum des Eingangs beim Empfänger.

Dir auch liebe Grüße :)

0

Die Frist beginnt erst zu laufen am Tag nach Zugang des Kündigungsschreibens §187 BGB bei Postkündigung.! Bei persönlicher Übergabe gegen Empfangsbestätigung am selben Tage! Also Kündigung am 1.4.abgeben persönlich und alles ist paletti!

Du kannst sicherheitshalber zum 30.April kündigen,um eine Rückzahlung des Weihnachtsgeldes zu vermeiden.

Die fristgerechte Kündigung musst du aber spätestens am 2. April persönlich dem Arbeitgeber übergeben, da der 3.April Karfreitag, also ein Feiertag, ist.Eine postalische Zustellung wäre somit fristgerecht nicht mehr möglich.

Kündigung (Netzwerk, YouTube)

Sehr geehrte Community,

vor geraumer Zeit bin ich mit meinem Kanal einen Vertrag mit gewisser Laufzeit eingegangen, den ich nun fristgerecht kündigen möchte. Da lt. Gesetz eine Kündigung, die wirksam ist schriftlich zu erfolgen hat, bin ich gerade am schreiben.

Jetzt weiß ich allerdings nicht, wie ich die Betreffzeile formulieren soll. Bei einem Arbeitsvertrag ist es ja etwas wie: "Kündigung des Arbeitsverhältinisses..." o.Ä.

Wie nenne ich am besten dieses Verhältnis zwischen Netzwerk und Partner (ich)?

PS: Ich werde keine Auskunft über das Netzwerk, mich oder dei Laufzeit des Vertrags geben. Diese Informationen sind in diesem Fall unrelevant. Damit möchte ich unnötige Fragen in den Antworten vermeiden, die mir nicht helfen, danke.

...zur Frage

Rückzahlung Weihnachtsgeld bei Kündigung zum 30.04

Hallo meine Damen und Herren,

ich habe folgende Regelung im Vertrag nun habe ich am 31.03 mit Wirkung zum 30.04 gekündigt. Das Weihnachtsgeld beträgt genau ein Monatsgehalt. Ist es zulässig, dass ich mein Weihnachtsgeld nun zurückzahlen muss? Ich dachte die Klausel würde dann nur bis zum 31.03 gelten.

Vielen Dank im Voraus!

Das Weihnachtsgeld wird freiwillig gezahlt und wird nur gezahlt, wenn sich der Angestellte bis zum Ablauf des auf die Zahlung folgenden Kalenderjahres in einem ungekündigten Beschäftigungsverhältnis befindet. Sonst sind für dieses Jahr bereits gezahlte Leistungen zurück zu zahlen.

...zur Frage

Kündigungsfrist 2 Monate einhalten?

Hallo Community,

hab eine Frage ich will meinen bestehenden Arbeitsvertrag kündigen, da ich 5 Jahre schon in der Firma bin hab ich eine Kündigungsfrist von 2 Monaten

wenn ich also heute die Kündigung noch einreiche

kann ich dann fristgerecht zum 31.03 Kündigen oder muss ich den 15.04 als Frist nehmen ?

LG

...zur Frage

Wie Arbeitsvertrag unter Beachtung der Kündigungsfrist korrekt kündigen?

Ich möchte meinen Arbeitsvertrag kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt 30 Tage.

1. Frage: beginnt die Kündigungsfrist mit Übergabe der Kündigung?

2. Frage: Würde die Kündigung am 1. des Monats übergeben werden, müsste dann im Schreiben stehen: "Kündigung ... zum 30. des Monats...." oder " Kündigung...zum 31. des Monats"? Könnte ich auch das genaue Datum auslassen und statt dessen schreiben: "...unter Berücksichtigung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist von 30 Tagen..."?

...zur Frage

Kündigungsfrist in der Probezeit 2 Wo. zum WochenEnde. ich will 4 Wochen vorher Kündigen. Kann der AG mir nach der Kündigung nochmal mit 2 Wo. Frist Kündigen?

Vielleicht nochmal im Detail. Ich dachte ich hab nur die vorgegeben Zeichen in der Überschrift.

Ich bin in der Probezeit und beide Seiten haben in dieser nach Arbeitsvertrag eine Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Wochenende.

Ich habe ein neues Jobangebot zum 1.05. angenommen. Würde aber gerne am 04.04. zum 30.04 schon kündigen.

Der Grund:

Wir haben ab 1.04. neues Geschäftsjahr und alles wird umgestellt. Ich bin im Aussendienst und Kunden usw. werden neu zugeteilt. Es wäre für mich und für meinen Arbeitgeber sinnlos wenn ich noch bis zum 11.04. arbeite mich den Kunden als neuer Ansprechpartner vorstelle und dann am 11.04 zum 30.04 fristgerecht kündige.

Und meine Frage ist. Kann mir der Arbeitgeber nach meiner ordentlichen Kündigung am 04.04. zum 30.04 z.b. am 05.04. eine Kündigung schreiben die fristgerecht zum 22.04 wäre ums mir schön reinzudrücken?

Dann müsste ich mich eine Woche Arbeitslos melden usw. wäre einfach nur quatsch :/

Vielen Dank

...zur Frage

Wann muss ich Kündigen?

Hallo ich habe eine Wohnung bei der Wohnbau eG gemietet. Ich möchte nächstes Jahr mit meinen Freund zusammen ziehen und habe mir gerade den Vertrag vorgenommen und es ist wieder zu kompliziert für mich geschrieben. also ich möchte zum 1.4.2011 aus der wohnung raus sein (Schlüsselabgabe 31.03) Hier steht: Der Vetrag kann vom Mitglied bis zum dritten Werktag eines Kalendermonats für den Ablauf des übernächsten Kalendermonats schriftlich gekündigt werden. Die Fristlose Kündigung durch das Mitglied richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Wann muss ich die Kündigung rausschicken damit ich zum 1.4 kündigen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?