Möchte meinem Mann beim Abnehmen helfen!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke mal Fitness ist nicht so sein Ding, kostet ja auch was. Also was ich empfehlen kann ist Abends um 19:00 Uhr (oder wann es passt zwischen 19-20 Uhr) eine halbe Stunde lang intensiv zu laufen. Gesund essen wichtig, Süssigkeiten und fetthaltiges Essen möglichst vermeiden. Genauso wie Zuckerhaltige Getränke (falls das euch nix ausmacht). Grosser Fettmacher ist auch Fleisch, also bitte möglichst wenig Fleisch und viel Gemüse! Achtet darauf von allen Vitaminen und Stoffen genügend zu haben, einige sind wichtig zum Fett verbrennen. Viel Glück!

~ Don Vito

Kostet GARNIX-wir haben zwei Crosstrainer,aber es wird fast immer nur meiner benutzt... Wie motiviere ich nen Mann zu sowas??? Danke für die restlichen Tipps!!!

0
@Eva2609

Rede vom Fitnesstudio, und ein Crosstrainer kostet ja auch was! (Wusste aber nicht dass ihr eins habt) :)

0
@DonVito77

Ja,sogar zwei (den zweiten bei Ebay ganz günstig dazu gekauft,ich hab meinen schon länger).Meistens laufe aber nur ich-mein Mann ist schwer zu motivieren ;-) Der bügelt allen ernstes lieber-ok,gut für mich :-)

0

Er soll sich beim Arzt REHA-Sport aufschreiben lassen, da ist er quasi gezwungen hinzugehen. Meist "hören" Männer auch lieber auf andere, als der eigenen Frau. Koch gesund, das schadet Dir ja auch nicht, er bekommt dann eine bischen reduzierte Menge auf den Teller. Lass die Töpfe in der Küche und mach da Teller fertig. Wenn er noch Hunger hat, stell einen Obstteller hin. Kauf keine Süssigkeiten mehr ein, bzw. kalorienarme Sachen. Wenn Du bischen über Rückenbeschwerden klagst, bekommst Du evtl. auch Sport verschrieben. Aber er sollte eher sein eigenes Ding machen. Männer fühlen sich schnell bevormundet und Du bist auch nicht seine Mutter, die das evtl. darf ;)

DIE darf das nicht-mich hat er in dem Fall darum gebeten,weil er gerne abnehmen möchte :-)

Die Idee mit dem Reha-Sport ist gut,danke!!!Wobei wir 2 Crosstrainer hier stehen haben,ich hab meinen schon lange und mein Mann hat seinen extra bei Ebay dazu gekauft.Hilfreich wäre wenn er jetzt auch noch drauf gehen würde,nur alleine hat er nie Lust,deshalb klappt das wegen unseren Arbeitszeiten meist nur am Wochenende...

0
@Eva2609

Das kenne ich nur zu gut. Mein Mann "muss" auch zum REHA-Sport (Übergewicht, Knieschmerzen und "Rücken"). Er geht da immer Sonntags hin. Ich lass mir jetzt auch was aufschreiben und begleite ihn dann. Bin selbst Sport und Tanztrainierin, aber "hüstel" alleine mache auch ich zuhause nix. Da müsste ich aber unbedingt, die Belastung durch den Tanz ausgleichen. REHA-Sport belastet das Budget der Ärzte nicht, da sind sie relativ großzügig. Stell einen Fernseher vor den Crosstrainer auf ;) und schaut einen Film nach euren Vorlieben. Mir persönlich ist das Ding auch einfach zu langweilig. Am Wochenende wäre es auch günstig regelmäßig schwimmen zu gehen, das schont auch die Gelenke, wenn er bischen moppelig ist. Du planscht ein bischen und er kann Runden schwimmen.

1

Eva Sex ist eine gute Sache um bei der Figur zu bleiben . Außerdem könntest du deinem Mann vorschlagen Sport zu machen worin er auch Interesse hat wie z.b. Fussball oder Boxen.

Wie hoch sind die Kosten für die Beantragung des gemeinsames Sorgerechts?

Guten Tag liebe Gemeinde,

mein Mann hat letzte Woche das gemeinsame Sorgerecht für seinen Sohn (10) beantragt. Das Land Brandenburg schickte heute eine Zahlungsaufforderung in Höhe von 54,00 € betreffend "Verfahren in Kindschaftssachen, §§3, 28, 45 FamGKG (Wert 3000,00 €)"! Diese wollte er jetzt überweisen.

Sollte es zu einer Verhandlung kommen bzw. sollte ihm die gemeinsame Sorge ohne Verhandlung übertragen werden, mit welchen Kosten muss er dann noch rechnen? Oder bleibt es bei den 54,00 € .

Über eine Antwort würde er sich sehr freuen.

...zur Frage

Habt ihr Ideen für ein gemeinsames Hobby / gemeinsame Sportart in der Beziehung?

...zur Frage

Abnehmen durch Hungern (Erfahrung,10kilo)

Hey Leute, wie der Titel schon sagt möchte ich durch Hungern abnehmen. Ich wollte fragen, ob jemand Erfahrungen hat und wie lange man für 10 Kilo abnehmen muss. Meine Freundin hat das gemacht und war daraufhin sagenhaft schlank. Bitte antwortet nicht mit ungesund, Jo-Jo Effekt, usw.

Danke im voraus.

...zur Frage

War mein Mittag essen Okey so oder zu ungesund?

Bin dabei die restlichen 15kg abzunehmen und versuche es wieder low carb da ich damit auch schon 10kg weg hatte.
Nun was haltet ihr von meinem Mittag essen?  Ist es zu wenig? Zu ungesund? Oder sonstiges.
Mir ist es wichtig nur das ich kleine Portionen erst mal zu mir nehme damit mein Magen sich 'verkleinert' quasi damit ich auch ein Sättigungs Gefühl hab da mein Problem ist das ich nie voll vom essen werde bzw große Portionen esse. Dies möchte ich ja jetzt ändern.
Bestimmt halten viele nicht von der los carb 'Diät ' doch wie gesagt, damit kann ich eig gut abnehmen wenn ich es durchziehe und hatte auch bis heute kein Jo-Jo Effekt zwar habe ich 2kg zugenommen wieder aber gut.
Möchte es so machen das ich dann 1x die Woche Kohlenhydrate zu mir nehme sprich, mittags zbs Nudeln, Reis oder Kartoffeln aber eben Vollkorn und in Maßen!
Sonst esse ich jeden Frühstück 2 dunkel Scheiben Brot da ich sonst nicht weiß was ich esse kann ohne Kohlenhydrate und ja.
Start Gewicht war damals 81kg. Dann mit der Löw carb Diät habe ich 11kg abgenommen also hab 70kg gewogen und jetziges Gewicht ist 72kg.
Außerdem bin ich 1.58cm Groß und bin 17 Jahre alt und weiblich.
Am Abend werde ich restlichen Gemüse essen mit etwas Quark.

...zur Frage

Kann ich Muskeln aufbauen und gleichzeitig abnehmen?

Ich brauch jetzt eure Hilfe ❗️
Kurz zu mir; weiblich, 166cm groß, wiege 65kg 👐🏽
Schon seit langem versuche ich die letzten Kilos los zu werden. Ich bin sehr sportlich muss ich dazu sagen. Vor 4 Jahren habe ich 10kg abgenommen und treibe seitdem Sport Bzw. Joggen/Ausdauer. Seit knapp über einem Jahr mache ich auch Fitness, da Ausdauer bei mir irgendwie nichts mehr bringt. Mein Problem: Fitness irgendwie auch nicht?! Ich bin zwar ziemlich trainiert mittlerweile an den Beinen, Po und auch etwas am Bauch (allerdings sieht man nicht viel durch die Fettschicht 😑), aber irgendwie komm ich nicht voran. Ernahrungstechnisch bin ich auch sehr aufgeklärt, daher weiß ich nicht woran es liegt. Vielleicht bin ich zu ungeduldig? Ich hab eine Yokebe Diät gemacht mit der ich 7kg abnahm in 2 Wochen, die ich mittlerweile aber wieder rauf habe (scheiss Jo-Jo Effekt...), was auch mein Stoffwechsel irgendwie total durcheinander gebracht hat 😤.
Also um es klar zu machen: ich will abnehmen und Muskeln aufbauen!
Aber irgendwie widerspricht sich das alles, was ich dazu lese. Um abzunehmen muss ich weniger Kalorien zu mir nehmen als ich verbrauche. Aber um Muskeln aufzubauen, brauche ich mehr Kalorien (hauptsächlich Eiweiß). Also wie mache ich das am besten? Erstmal nur cardio und weniger kcal? Und dann Fitness? Man sagt ja auch, dass Fitness genauso gut sein soll wie Cardio, wenn nicht sogar besser zum abnehmen. Aber wie wenn ich unter meinem Kalorienverbrauch bleiben soll? Kann mir da jemand Ratschläge geben, wie genau ich vorgehen sollte?

...zur Frage

Wie viel Kalorien zum abnehmen?

Ich möchte gerne 5kg abnehmen:)
Weiblich,14 Jahre,160cm und 60kg
Wie viel Kalorien sollte ich am Tag zum abnehmen zu mir nehmen? (Will lieber langsamer ohne Jo-Jo Effekt abnehmen)
Ziel wäre jedoch so 0,5kg pro Woche:)
Ich mache auch ein wenig Sport für extra Kalorien Verlust ;D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?