Möchte mein Leben verbessern, benötige aber dennoch Hilfe

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit den Zigaretten kann ich dir nicht helfen, habe aber mal gehört, dass man sich eine Ersatzhandlung suchen soll. Also zum Beispiel eine Karotte essen oder Kaugummi kauen, o.ä. Sollte aber was gesundes sein und keine neue Sucht ;)

Abnehmen kannst du, indem du deine Ernährung und dein Bewegungsverhalten auf bewusst und gesund umstellst und das nicht nur für einen kurzen Zeitrahmen sondern dauerhaft. Es hilft zum Beispiel, wenn du dich auf den zahlreichen Internetseiten ein bisschen einliest, was schlechte Ernährung dem Körper alles antut. Dann vermeidet man schon viel lieber ;) Zudem solltest du darauf achten, dass du viel Gemüse und Obst isst, aber auch nicht auf Sattmacher wie Reis oder Nudeln, etc. zu verzichten. Denn sonst kommen die Heißhungerattacken. Außerdem solltest du süße Getränke, wie Eistee, Cola, vorgemischte Saftschorlen, etc. komplett meiden! Besser ist ein selbstgemachter Eistee, einfach Früchtetee kalt werden lassen und eventuell mit Zitronensaft o. ä, verfeinern. Wichtig ist auch, dass du trotzdem genug trinkst. Wenn der Körper genug Flüssigkeit bekommt, funktioniert der Stoffwechsel viel besser und man bekommt seltener Hunger.

Danke für die Antwort werde sie mir nochmals mit sorgfalt durchlesen hört sich aber gut an und werde ich mal durchtesten

0
@Raijin

Und versuch am besten auch, die Probleme einzeln zu betrachten. Dann sind sie schon viel kleiner und leichter zu bezwingen. Und wenn du mal einen Ausrutscher hast: gleich wieder aufstehen und weitermachen anstatt das Handtuch zu werfen! :)

0

Wegen dem rauchen, versuche dir die Zigarette in den Mund zu stecken, aber sie nicht anzuzünden. Also immer, wenn du den Drang hast zu rauchen oder du im Stress bist, steckst du dir einfach die Zigarette in den Mund.

Wegen dem abnehmen epfehle ich dir zu einem Arzt oder zum/zur Ernährungsberater/in zu gehen. :)

LG

Das mit der Zigarette werde ich mal testen vllt hilft es ja :D

0

Du hast zwei Fragen in eine gepackt. Ich antworte Dir auf die Frage wegen des Aufhörens mit der Qualmerei:

Lies dazu meine ausführliche Antwort an EllaElla1994 - Dir würde ich genauso antworten:

http://www.gutefrage.net/frage/effektivste-methode-mit-dem-rauchen-aufzuhoeren#answer125899089

Du schreibst, Du bist übergewichtig, gibst aber keine Daten an (Alter, Größe, Gewicht). - weil hier viele User um Abnehmtipps bitten, die normalgewichtig oder sogar zu dünn, manche sogar magersüchtig sind und dabei schreiben, sie seien dick, geb ich Dir diesen speziellen Kinder-BMI rein (ich vermute, Du bist jugendlich):

http://www.bzga-kinderuebergewicht.de/adipo_mtp/bmi/bmi-rechner/rechner.php

Daten eingeben, berechnen, und unter der Grafik kriegst Du wertvolle Infos.

Dieser sogenannte Kinder-BMI-Rechner ist sehr gut und nicht leicht zu finden. - Speicher ihn Dir gut ab.

0
@cyracus

Also ich habe den bmi rechner mal benutzt und mein bmi liegt bei 26, 1

0

Ich finde diesen Kinder-BMI sehr gut, weil er vielen Kindern und Jugendlichen hilft, aus einer unnötigen Sorge rund um ihr Gewicht rauszugehen. Auch glauben viele: je schlanker, desto gesünder, was ja sogar extrem bis zur Magersucht gehen kann. - Um gesund zu sein, ist das Gewicht aber weniger maßgeblich, viel wichtiger ist es, wie fit wir sind. - Hier wird es sehr gut erklärt:

Zu dick - na und? Nicht jeder muss abnehmen, um gesund zu bleiben

http://web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/abnehmen/18948554-dick-diaet-abnehmen-gesund.html#.hero.Di%C3%A4ten%20k%C3%B6nnen%20Sie%20sich%20sparen.564.360

0

Google mit

rauchstopp ohne zunehmen

und lies die Infos.

Hier

http://www.wisegeek.com/what-does-200-calories-look-like.htm

siehst Du, welche Lebensmittel 200 Kalorien haben, damit Du weißt, was Du beim Rauchstopp eher naschen könntest.

.

Wenn Du wirklich sehr übergewichtig bist (also wirklich SEHR), dann google mit

moby dick netzwerk

lies die Info und nehme gegebenenfalls Kontakt auf.

0

Achte darauf, dass Du genug Wasser trinkst. - Ganz gleich wie jung oder alt, wie dick oder dünn, ist es wichtig, genügend Wasser zu trinken. - Mit "Wasser" meine ich Wasser - nicht diese gepanschten gesüßten Wässer in Plastikflaschen. Auch falls da als Inhaltsstoff "Kohlenhydrate" angegeben ist, ist das nur ein verlogenes Wort für Zucker.

Die meisten Menschen trinken zu wenig Wasser. - Unsere Körper brauchen täglich pro Kilogramm des Körpergewichts 30 ml Wasser:

40 kg = 1,2 Liter

50 kg = 1,5 Liter

60 kg = 1,8 Liter

70 kg = 2,1 Liter

80 kg = 2,4 Liter

90 kg = 2,7 Liter

100 kg = 3 Liter

usw.

Wenn salzreich und / oder viel Süßes gegessen wird, braucht der Körper mehr Wasser, wenn viel saftiges Obst gegessen wird, etwas weniger.

(15 bis 20 Minuten vor jedem Essen ein bis zwei Gläser Wasser, damit sind wir schon ganz gut dabei - zum Essen ist der Magen dann wieder leer. Der Rest ist im Laufe des Tages allgemein leicht zuschaffen.)

Gut ist, stets eine ½-Liter-Wasserflasche bei sich zu haben. Eine ganze Weile kann sie mit Leitungswasser aufgefüllt werden. Meine Erfahrung: Die leere Flasche wird in Cafés und Restaurants vom Personal im allgemeinen freundlich mit Leitungswasser aufgefüllt.

Ein sehr gutes Buch zu diesem Thema ist das von dem Arzt Batmanghelidj (gesprochen: bat-man-gsche-lidsch): Wasser - die gesunde Lösung. Darin wird sehr gut erklärt, wie es dem Körper geht mit zu wenig und wie mit genug Wasser.

Er beschreibt viele Fallbeispiele, wie Menschen gesundeten, nachdem sie ihren Körper mit ausreichend Wasser versorgten und zweimal täglich eine halbe Stunde flott spazierengingen. - Wenn Du googelst mit

amazon wasser die gesunde lösung

und Dich da reinklickst, kannst Du viele positive Kundenrezensionen lesen (klick dort neben die gelben Sterne).

Wenn Du gerne liest: Dieses Buch ist echt klasse.

(Selbstverständlich kriegst Du das Buch in jeder Buchhandlung und kannst so die kleinen Buchläden an Deinem Wohnort unterstützen.)

0
@cyracus

Erstmal danke für die hilfe die du mir gibst ich schaue mir nach meiner Prüfung nacher nochmal alles genau an und erstelle mir eine ert plan was ich machen möchte, wie ich es machen möchte und bis wan ich es schaffen möchte. Ist das eine gute idee?

0
@Raijin

Möglichst stressfrei, das ist wichtig. - Übrigens, wenn wir zu wenig schlafen, können wir auch zunehmen (nur so zu Deiner Info).

Hier schrieb mal ein Mann, der wirklich sehr dick war, dass er mehrere vergebliche Abnehmversuche hinter sich hatte. Als er anfing, das für ihn erforderliche Wasser zu trinken, purzelten seine Pfunde. Sein Körper hatte also unter Wassermangel gelitten.

Du schreibst ja, dass Du nun in einer Prüfungssituation bist. Möglicherweise bewegst Du Dich jetzt auch wenig. - Nach der Prüfung reguliert sich sicherlich vieles: Ernährung, Bewegung, weniger Stress.

Kannst ja dann auch googeln mit jugendlich gesunde leckere rezepte ...

Eine Diät ist nicht unbedingt sinnvoll. Viele haben mit einer Diät angefangen und wurden danach dicker als vorher. Dann machten sie die nächste Diät ... mit demselben katastrophalen Ergebnis.

Besser ist eine Ernährungsumstellung, also so, dass Du Dich gut und gesund ernährst und sich Dein Körper so ganz normal einpendelt. Gelegentlich naschen ist wichtig, weil sonst Heißhunger darauf kommen kann.

Also geh erstmal durch Deine Prüfung. - Ich wünsche Dir dazu viel Erfolg!

0

Was möchtest Du wissen?