Möchte gerne die Gebärdensprache lernen, aber weiss zur Stunde nicht, ob sie in englischer Sprache anders als die deutsche- ist. Wer kennt sich damit aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jayjay22
03.02.2017, 09:56

Klasse Antwort, dankeschön! ;)

0
Kommentar von jayjay22
05.02.2017, 02:38

Moin idealot, anhand deiner Linkhinweise konnte ich mir ein Bild machen. Wurde gleich aktiv, suchte und fand nen Anbieter, der im März einen Grundlagenkurs in American-English Gesture Language (ASL-1) als Wochenend-Workshop anbietet.

Die Kursleiterin ist Amerikanerin und kommt eigens für dieses mehrmals im Jahr stattfindende Angebot mit dem Flugzeug aus den USA nach Heidelberg.

P.S.: Da ich meine Bekannte im April in den Staaten besuchen möchte, ist diese Offerte natürlich der Hit! Habe mich gleich angemeldet, denn es waren glücklicherweise noch ein paar Restplätze frei ;) Vielen Dank nochmals für deine Hilfe! Gruß jj

0

ja, die englische Gebärdensprache unterscheidet sich von der Deutschen.

Sogar innerhalb verschiedener englischsprachiger Länder gibt es Unterschiede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gebärdensprache ist leider vom Land abhängig. Du kannst dich nicht mit einem Deutschen und einem US-Amerikaner gleichzeitig unterhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Desox
03.02.2017, 08:54

Wieso leider? Ist mit jeder Gesprochen Sprache doch genauso. Wenn es bei der Gebärdensprache anders wäre würde dies die Weltweit meist gebrauchte Sprache werden ^^

0
Kommentar von jayjay22
04.02.2017, 01:43

Und wie sieht's aus, wenn Eine/-r beide Gebärdensprachen drauf hat. TestBunny?

Dann könnte sich doch der- oder diejenige abwechselnd mal mit dem Ami und dem Deutschen unterhalten, oder ist diese Vorstellung abwegig, was meinst du? Gruß jj

0

Was möchtest Du wissen?